Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNatur & UmweltNewsReisen & TourismusWirtschaft & Branchen

TOP 5 News der ablaufenden Woche von Gran Canaria (2. Oktober 2022)

Sturm "Hermine", Seebeben, Tourismus und Mobilität bewegten sehr...

Gran Canaria – Wir haben uns vor einiger Zeit dazu entschieden, am Wochenende einen neuen Artikel über die 5 wichtigsten Themen der vergangenen Woche zu erstellen. Dies hier ist die kurze Zusammenfassung über das, was die Leser unserer Seite in der letzten Woche am meisten interessiert hat.

In dieser Woche dominiert fast ausschließlich ein einziges Thema unsere TOP 5, der EX-Tropensturm „Hermine“. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, nur den Beitrag mit den höchsten Zugriffen zum Sturm hier aufzunehmen. Alle anderen Artikel zum Sturm finden Sie auch innerhalb des verlinkten Beitrages. Die weiteren Themen, die auch viele Leser interessierten, finden Sie dann weiter im Text.

Den zweiten Platz belegt das Seebeben, welches in dieser Woche zwischen Gran Canaria und Teneriffa registriert wurde. Es hatte eine Stärke von 2,9 auf der Richterskala.

Auf Platz drei kommt in dieser Woche der Beitrag über das anstehende Verbot von Verbrennungsfahrzeugen in der Touristischen Zone rund um Maspalomas. Was uns alle genau erwarten wird, ist aber noch geheim…

Playa del Inglés ist für viele Leser immer von Interesse, so ist es kein Wunder, dass das Feuer in einer Diskothek, in dem Fall im Apartmenthaus Koka, viele Leser interessierte. Neu ist, dass die Eigentümergemeinschaft den Lizenzentzug für die Disko fordert und auch keine neue Lizenz vergeben lassen will. Das Rathaus hat sich dazu noch nicht geäußert.

Platz 5 erreichte der Artikel über den Umzug des Wochenmarktes von San Fernando nach Playa del Inglés, das hat auch einige Leser in dieser Woche noch interessiert. Kein Wunder, wartet man ja schon seit Jahren darauf, dass die Bauarbeiten an der maroden Markthalle beginnen, dies wird bald pasieren. Die Details finden Sie hier.

Es war eine gemischte Woche, die noch sehr stark durch den Sturm dominierte wurde, dies verwundet auch nicht, denn viele Menschen befinden sich derzeit im Urlaub auf der Insel oder stehen vor der Anreise. Wir sind gespannt, wie die morgen startende Woche wird und wünschen allen Lesern einen schönen Wochenstart! – TF

Weitere Links zum Thema:
Mit Gutscheinen Geld im Urlaub sparen
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

ACHTUNG: Ab Morgen gilt eine generelle Maskenpflicht im Freien in ganz Spanien, auch am Strand!

admin

Raubserie von Avocado-Dieben aufgeklärt – 7 Festnahmen

admin

Bankia Filialen in Tejeda und Artenara bleiben erhalten

admin