Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Wetterwarnung der Stufe GELB für Regen & Gewitter

Kanarische Inseln – Der spanische Wetterdienst AEMET hat eine neue Wetterwarnung für Regenfälle und Gewitter auf den Kanaren der Stufe GELB herausgegeben. Die Wetterwarnung gilt für die Inseln El Hierro, La Palma, La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria. Lanzarote und Fuerteventura sind derzeit von der Wetterwarnung nicht betroffen.

Laut AEMET können sowohl lokal starke Regenfälle als auch Gewitter ab dem 17. Januar um 3 Uhr in der Nacht auftreten. Die Warnung gilt zunächst nur für den morgigen Montag. Bei der Menge der erwarteten Regenfälle gibt AEMET 15 mm an, mit lokal auch mehr Niederschlag. Insgesamt können etwa 60 Liter pro Quadratmeter binnen 12 Stunden fallen.

Die Wahrscheinlichkeit wird von AEMET derzeit mit 40 bis 70 % angegeben, also recht hoch. Damit würde sich die Staubluft durch den aktuellen Calima definitiv von den betroffenen Inseln verabschieden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Aktueller Calima auf den Kanaren beeinträchtigt massiv – Regen in Aussicht, vom 15.01.2022
Erneut Wetterwarnung wegen Calima auf den Kanaren, vom 13.01.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Antonio Morals könnte sich eine Touristen-Steuer für Gran Canaria vorstellen, PP regiert mit starker Ablehnung

admin

1 Monat Vulkanausbruch auf La Palma – Die Zahlen dazu

admin

Frau durch Autoüberschlag in Las Palmas verletzt

admin