Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

4 verunfallte Polizeiwagen verursachten kilometerlangen Stau auf der GC-1

Der Unfall ereignete sich gegen ca. 16 Uhr.

Lesedauer < 1 Minute

Telde – Am gestrigen Freitag-Nachmittag hat ein Verkehrsunfall auf der GC-1 für kilometerlange Staus gesorgt. Laut CarreterasGC waren in den Unfall, der um ca. 16:00 Uhr passierte, 4 Fahrzeuge verwickelt. Was die Straßenaufsicht nicht mitteilte, es handelte sich um vier Fahrzeuge der „Policía Canaria“. Die Fahrzeuge krachten bei Las Huesas in der Nähe von Calero in Fahrtrichtung Norden zusammen.

Eine Frage wurde gestern in den sozialen Medien immer wieder gestellt, „Wie konnte das passieren“? Laut Notrufzentrale gab es auch leicht verletzte Personen, insgesamt wohl drei, wovon aber lediglich eine in ein Gesundheitszentrum gebracht werden musste.

Die Frage nach dem, wie es passieren konnte, wurde bis heute nicht beantwortet. Die Polizei hat bisher kein Statement dazu abgegeben. – TF

Ein TOP-Angebot, mal reinschauen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

80-jähriger Tourist mit E-Rollstuhl auf der GC-1 bei Maspalomas aufgegriffen

admin

Boot vor Gran Canaria mit ca. 3.500 Kilo Haschisch abgefangen

admin

Gaunerpaar wurde von der Guardia Civil am Flughafen verhaftet

admin