Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsPolitik

Amtlich: Alejandro Marchial (CC) kann auch Bürgermeister im Süden werden

Wer macht das Rennen? Pérez (PP) oder Marchial (CC)?

Lesedauer 2 Minuten

San Bartolomé de Tirajana – Die Wahlkommission mit Sitz in Telde hat bestätigt, dass die ausgezählten Ergebnisse in San Bartolomé de Tirajana korrekt sind. Damit wurde richterlich festgelegt, dass die zugeteilten Sitze für die CC und PP-AV identisch bei sieben liegen. Marco Aurelio Pérez wollte mit einem richterlichen Beschluss einen Sitz mehr erhalten. Laut Aussagen des Parteichefs der CC. Alejandro Marchial, „legitimiert uns dies, Verhandlungen aufzunehmen, damit die CC die neue Regierung von San Bartolomé de Tirajana führen kann“.

Schon zuvor hatte Marchial gesagt, dass das Wahlergebnis für die CC ein „durchschlagender Erfolg“ sei und man die Regierung stellen will. In den kommenden Tagen „verhandeln wir um das Amt“. So sei es der CC möglich, „alle Projekte zu verteidigen, die wir zur Umgestaltung von San Bartolomé de Tirajana definiert haben“.

Zuvor hatte Marchial wohl bei Maspalomas24h angegeben, dass man das Bürgermeisteramt anstrebt, um die amtierende Bürgermeisterin Conchi Narváez abzulösen. Bei der PSOE gibt es wohl die Überlegung, die Bürgermeisterin aus dem Süden für die Wahlen im Juli 2023 auf die Liste der PSOE-Senatoren für Spanien zu setzen. Die würde den Weg freimachen für eine mögliche Koalition zwischen CC und PSOE. So spekuliert es wohl die PSOE. Die Schnittmengen sind durchaus vorhanden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Marchial (CC) will Bürgermeister im Süden werden aber nur MIT Siam Park!, vom 31.05.2023
San Bartolomé de Tirajana wird wohl wieder von Marco Aurelio Perez regiert!, vom 29.05.2023

Ein TOP-Angebot, mal reinschauen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Beworbenes Festival „Be Water My Friend“ hat keine offizielle Genehmigung

admin

Corona-Ampel Kanaren: Alles bleibt auf den bekannten Warnstufen

admin

Bisher keine finale Einigung über die Verlängerung von ERTE

admin