Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GesundheitNews

Ende der Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr in Spanien ist „ganz nah“

Bisher sperrten sich viele Experten davor.

Spanien – Das Ende der Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr in Spanien ist fast da! Der Direktor des Koordinationszentrums für Gesundheitswarnungen und Notfälle (CCAES), Dr. Fernando Simón hat heute versichert, dass „das Ende der Masken im öffentlichen Verkehr in Kürze und in einem sehr kurzen Zeitraum kommen wird, entweder nächste Woche oder die Woche danach“. Er gab jedoch auch an, dass „die Entscheidung nicht bei mir liegt, sondern aufgrund der Vorschläge der Experten und der Experten der autonomen Regionen gefällt wird“.

Bisher bestand die Empfehlung der Experten in Spanien darin, bis mindesten März zu warten und abzuwarten, was die aktuelle Welle in China anrichtet. Aber in den vergangenen Wochen war die Debatte so präsent wie selten zuvor. Der Grund dafür ist, dass seit den Weihnachtferien keine signifikanten Änderungen bei den Fallzahlen eintraten und die gesamte Situation Spanien immer noch als „stabil“ gilt.

Simón gab aber auch zu bedenken, dass das „was in den vergangenen Wochen in China passiert ist, die Situation verkompliziert hat“. Trotzdem denkt er, dass das Ende der Maskenpflicht unmittelbar bevorsteht. Trotzdem will er auch klarstellen, dass die Botschaft nicht darin bestünde „die Maskenpflicht aufzuheben, sondern die Eigenverantwortung der Bürger in den Mittelpunkt zu stellen“. Dazu sagte er abschließend: „Wenn wir Symptome haben, sollten wir damit verantwortungsvoll umgehen, und insbesondere wenn wir zur Risikogruppe gehören. Wir müssen verstehen, dass unsere Gesundheit die anderer in jedweder Art beeinflussen kann, insbesondere wenn es um eine Infektionskrankheit geht“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Studie der UNI Las Palmas: Maskenpflicht in Bussen & Bahnen verringert Corona-Risiko nicht!, vom 29.12.2022
Ministerin Darias weiterhin für die Maskenpflicht in Bus und Bahn, vom 09.12.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Servicenummer 902 soll in Spanien verboten werden

admin

7 Verletzte bei Frontalzusammenstoß von 3 Autos in Telde

admin

Zahl der Arbeitslosen im November auf den Kanaren um 0,8% gestiegen

admin