Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Gefälschte Ware im Wert von 5 MIO € aus dem Verkehr gezogen

Etwa 16.000 Artikel wurden sichergestellt.

Las Palmas – Laut einem Bericht der Zollfahndung wurden in Zusammenarbeit mit der kanarischen Polizei und der lokalen Polizei von Agüimes gefälschte Ware im Wert von etwa 5 Millionen Euro aus dem Verkehr gezogen. Etwa 16.000 Artikel sind der Fahndung ins Netz gegangen, zudem 80 Kisten voll mit medizinischen Masken, deren Ablaufdatum überschritten war. Laut weiteren Angaben wird gegen fünf Personen mit chinesischer Nationalität ermittelt.

Die Fahndung entdeckte im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria zu. Dort wurden gefälschte Waren durch Sendungen aus China entdeckt, alle Waren sollten an Händler auf Gran Canaria weitergeleitet werden. Daraufhin wurde eine Sonderkommission eingerichtet, die den Warenverlauf untersucht hat. Dabei wurden Lagerhäuser in Las Palmas und Agüimes sowie ein Geschäft ermittelt, welches für den Verkauf der Waren vorgesehen war. Danach schlug die Polizei zu. Die entsprechende Ware wurde beschlagnahmt und die Ermittlungen laufen weiter. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Lärmschutzgesetz wird ab 16. August 2014 von der Polizei kontrolliert

admin

Drogenbande schmuggelte Kokain über den Hafen von Las Palmas auf die Insel – Gesprengt

admin

Kleiner Waldbrand in Valleseco – Kaum noch aktiv!

admin