Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

Guiniguada-Brücke in Fahrtrichtung Arucas ab Montag wieder für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen offen!

Seit Juli 2022 gab es eine Sperrung für schwere Fahrzeuge.

Las Palmas – Am heutigen Donnerstag erklärte der für öffentliche Arbeiten zuständige Minister des Cabildo de Gran Canaria, Miguel Ángel Pérez, dass die Guiniguada-Brücke in Fahrtrichtung Arucas ab dem kommenden Montag (13. Februar 2023) wieder für alle Fahrzeuge freigegeben wird, also auch für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen Gesamtgewicht. Die Durchfahrt wurde Anfang Juli 2022 eingeschränkt, da externe Spanner Beschädigungen aufwiesen.

Die Fahrtrichtung Süden, also von Tamaraceite aus nach Las Palmas bleibt aber noch weiter für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen gesperrt. Auf dieser Seite sind die Arbeiten noch nicht vollständig abgeschlossen.

Pérez sagte: „Wir wissen, dass diese Entscheidung für den Warentransport sehr wichtig ist und dass sie die Sicherheitsprobelehme reduzieren wird, die durch Lastwagen verursacht werden, die mitten durch Las Palmas fahren müssen“.

Nach aktuellem Stand könnte die andere Seite der Brücke ab Ende April oder Mai 2023 dann auch soweit sein, dass dort wieder schwere Fahrzeuge verkehren können. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Ab 12. September dürfen Linien- und Schulbusse die Guiniguada-Brücke wieder nutzen, vom 07.09.2022
Sanierung der Guiniguada-Brücke auf der GC-3 in Las Palmas dauert bis mind. April 2023!, vom 30.07.2022
Guiniguada-Brücke beschädigt! Durchfahrt auf GC-3 für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen untersagt!, vom 02.07.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Gute Vorsätze – mehr Reisen in 2019 – Jetzt mit Gutscheinen für Gran Canaria Geld sparen!

admin

Wochenrückblick vom 14. Januar 2024 mit den TOP 5 der NEWS

admin

43 Festnahmen auf Gran Canaria für den illegalen Transport von Elektroschrott nach Afrika

admin