Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesellschaftReisen & Tourismus

Palmenhain der Oase von Maspalomas geräumt und gesäubert

Das langfristige Ziel ist die Einbindung des Palmenhains in den Park Tony Gallardo.

Maspalomas – Das Rathaus von San Bartolomé de Tirajana hat mit dem städtischen Reinigungsunternehmen damit begonnen, den Palmenhain von Maspalomas von jedwedem Unrat zu befreien. Zunächst mussten die dort lebenden Obdachlosen „vertrieben“ werden, nun soll das Naturschutzgebiet wiederhergestellt werden, um keinen weiteren Imageschaden am Tourismus zuzulassen, so wie es Unternehmer aus dem Sektor befürchtet hatten.

Begleitet wurde das Reinigungsteam von der lokalen Polizei, um sicherzustellen, dass sich keine Obdachlosen mehr dort ansiedeln. Unterdessen wurde mit dem Sozialdienst der Gemeinde ein Programm aufgesetzt, welches diesen Menschen die Möglichkeit bietet, eines von verschiedenen Hilfsangeboten wahrzunehmen.

Laut Angaben des Reinigungsteams wurden etwa 1.000 Kilo Müll aus dem Palmenhains herausgeholt, darunter auch verschiedene Möbelstücke und Holz sowie organische Abfälle. Zudem wurden die Palmen so bearbeitet und beschnitten, dass der gesamte untere Teil der Palmen „durchsichtig“ bleibt. Dies soll auch verhindern, dass künftig Obdachlose daran Interesse haben könnten. In den kommenden Monaten werden immer wieder Kontrollen durchgeführt, um eine erneute Ansiedlung zu unterbinden.

Das langfristige Ziel ist die Einbindung des Palmenhains in den Park Tony Gallardo, dazu soll noch im ersten Halbjahr ein entsprechendes Projekt vorgestellt werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Polizei „befreit“ den Palmenhain von Maspalomas von Obdachlosen, vom 03.01.2023

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Impfpflicht für Pflegekräfte in keinem Fall, aber Testpflicht für ungeimpfte (2x pro Woche)

admin

Airberlin plant Sitzplatzkapazität um 40% zu erhöhen

admin

Lopesan schluckt 50% von Anfi, die anderen 50% landen ebenfalls im Besitz einer Unternehmensfamilie von Gran Canaria

admin