Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

Video: So wird die GC-20 bei Arucas Ende 2024 aussehen

Von den ursprünglich geplanten 23,2 MIO € sind nur noch 16,7 MIO übrig!

Arucas – Der Umbau der GC-20 bei Arucas wird etwa 18 Monate dauern, so wurde es bei der Präsentation des Projektes mitgeteilt. Der Umbau mit zwei Tunneln unter den Kreisverkehren soll die Rückstaus in den Hochzeiten verhindern und einen guten Verkehrsfluss ermöglichen. Nach weiteren Angaben soll Ende 2024 der komplette Umbau abgeschlossen sein. Der entsprechende Auftrag wurde an eine Unternehmensvereinigung von Sacyr Construcción & Satocan abgegeben. Die Kosten belaufen sich auf 16,7 Millionen Euro, ausgeschrieben wurde für mehr als 21 Millionen Euro und geplant waren mehr als 23 Millionen Euro.

Der zuständige Verkehrsminister der Kanaren, Sebastián Franquis erklärte, dass die Regierung damit „einer Schuld nachkommt“, denn die Situation auf der GC-20 sei „unerträglich geworden“. Die GC-20 ist die wichtigste Verbindungsstraße zwischen den Gemeinden Arucas, Teror, Firgas und Valleseco. Schätzungen gehen davon aus, dass pro Tag etwa 26.600 Fahrzeuge die Straße nutzen.

Die ersten Baumaßnahmen, die den Zugang von der GC-3 verbessert haben, haben das Problem zu den Stoßzeiten nicht lösen können, daher wird hier nun nachgebessert. Im Video kann man sehen, wie es denn künftig aussehen wird. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Über 21 MIO € für 1.470 Meter Straßenumbau in Arucas für die GC-20
23,2 Millionen Euro für den Umbau der GC-20 bei Arucas eingeplant, vom 06.09.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Zug Gran Canaria: Die komplette Energie soll aus Windkraft kommen – Planung läuft

admin

Corona Update Kanaren: Auch La Gomera wieder Corona-Frei! Inzidenzen sinken weiter!

admin

Corona Update Kanaren: Alles „Wie immer“, Inzidenzen hoch, aktive Fälle runter…

admin