Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Regionale InfosGesellschaftKultur, Events & Aktionen

REGIO-BLOG: Die kanarische Sprache, 26 kanarische Begriffe von A bis Z

Die kanarische Sprache kann ganz anders sein, als es die spanische Sprache vorgibt...

Lesedauer 3 Minuten

In diesem BLOG-Beitrag beschäftigen wir uns erneut mit der Sprache, die auf den Kanarischen Inseln vom Hoch spanischen teils deutlich abweicht. Wir hatten uns ja schon einmal in die kanarische Sprache mit entsprechenden Begriffen und Phrasen sowie Beschimpfungen und Beleidigungen eingelesen. Die hohe Entfernung zum europäischen Kontinent und damit auch zum spanischen Festland hat in der Vergangenheit dazu beigetragen, dass sich auf den Kanarischen Inseln eine in Teilen andere Sprache entwickelt hat. Die Verteidigung, Förderung und das Studium der spanischen Sprache der Kanaren als sprachliche Varietät des atlantischen Spanisch wird im Artikel 37, Absatz 7 des Autonomiestatutes der Kanaren von 2018 als eine Leitlinie der Politik genannt. Das Kanarische Spanisch ist ein Dialekt der spanischen Sprache, der auf den kanarischen Inseln gesprochen wird und zusammen mit den Varietäten Andalusiens, Mittelamerikas und Südamerikas der Gruppe des Atlantischen Spanisch (español atlántico) oder Südlichen Spanisch (español meridional) zugeordnet wird.

Doch genug der Erklärung zur Sprache und den Zusammenhängen, wollen wir mal schauen, was es da so an Begriffen gibt, evtl. kennen Sie ja die eine oder andere schon.

Arrojar – Das nutzt man, um zu erklären, dass man sich erbricht ;).

Besos – Im Spanisch würde jeder sagen, das da die Küsse mit gemeint sind.
Auf den Kanaren bezeichnet man so aber auch die Lippen.

Canarión – So werden die Einwohner von Gran Canaria genannt, vornehmlich sogar die aus der Haptstadt Las Palmas.

Desamorable – Sobezeichnet man eine Person die überhaupt nicht zärtlich sein mag, der sich nicht „lieben lässt“. Ein Feind von Zuneigungsbekundungen und Zuneigung.

Escachar – Wenn man etwas zerschlägt.

Fósforos – Das sind die spanischen „Cerillas“, also Streichhölzer.

Noch mehr kanarische Sprache, Begriffe ab dem Buchstaben G

Guagua – Das dürfte jeder Besucher kennen, damit sind die Busse gemeint, was in Spanin ganz klar „Autobus“ heißt.

Habichuela – Ganz leicht, grüne Bohne 🙂

Indiano – So wird ein Auswanderer, die nach Amerika ausgewandert waren und auf die Inseln zurückkehrt sind, bezeichnet.

Jarandín – Ein Araber.

Keins mit K? – Wir konnten keinen Begriff finden, der mit einem K beginnt, kennen Sie einen?

Liña – Wird fast ausschließlich für den Begriff der Wäscheleine verwendet.

Mamadera – Trunkenheit, das Besäufnis 😉

Naife (nife) – Das Messer, der Begriff wurde kurioserweise aus dem englischen adaptiert (knife)

Ñoños – Die Zehen oder auch die Babyfüße werden so bezeichnet.

Orchilla – Flechten, die auf Felsen in Küstennähe gefunden wurden.

Papa/s – Dürfte auch jeder kennen, das ist die Kartoffel bzw. Kartoffen, Klassiker hier, die Papas Arrugadas!

Noch mehr kanarische Wörter ab dem Buchstaben Q

Queque – süßer Biskuitkuchen. Der Begriff kommt vom englischen Kuchen (Cake).

Rancho – Neben anderen Bedeutungen (Ein Eintopf heißt beispielsweise so) wird es zur Bezeichnung der unmittelbaren Familie, des Ehepartners und der Kinder verwendet.

Solajero – Sehr starke Sonnenstrahlung…

Toletazo – Schlag mit dem Schlagstock. Im weiteren Sinne ein sehr starker Schlag.

Volador – Eine Feuerwerksrakete 😀

Nichts mit W? – Beim W konnte wir auch keinen kanarischen Begriff finden…

Nichts mit X… – Auch mitd em Buchstaben X konnten wir keinen kanarischen Begriff finden…

Yoya – Frucht des Mocán (thermophiler Baum).

Zarandajo – Der Schurke, unverschämt

So, mal wieder etwas gelernt? Das freut uns sehr 🙂

Frisches AMAZON TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.
NEU: Jetzt auch unseren WhatsApp-Kanal abonnieren, um immer die neusten News zu erhalten!

Ähnliche Beiträge

Motorradfahrer durch Kollision mit Auto auf der GC-60 getötet

admin

Mieten auf den Kanaren binnen eines Jahres um über 28 % gestiegen!

admin

Erneut über 2.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus auf den Kanaren gemeldet

admin