Reinigungskosten für Straßen und Strände um 1,6 Millionen Euro reduziert

Bild Info: Der Stadtrat hat das neue Abkommen mit den Reinigungsbetrieben vereinbart. bild: Gobierno

Maspalomas – Die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana hat die Reinigungskosten der Strände von 12,4 Millionen Euro auf 10,8 Millionen Euro reduzieren können. Immerhin eine Ersparnis von 1,6 Millionen Euro pro Jahr, dies gilt für die nächsten 12 Jahre. Wie der Bürgermeister, Marco Aurelio Perez, mitteilte, hat man sich mit den Reinigungsbetrieben darauf verständigen können. Am vergangenen Donnerstag wurde der neue Vertrag unterzeichnet. In diesem wurde eine allgemeine Lohnkostenreduzierung von 7% festgelegt.

Zudem wurde in dem neuen Vertrag darauf geachtet, dass die Kosten in einer Summe zusammengefügt werden. Bisher waren die Reinigungskosten für Straßen und Strände in separaten Posten vereinbart, nun jedoch sind sie in einen Posten addiert. Bisher hat die Reinigung der Strände 2.705.000 Millionen Euro gekostet und die Reinigung der Straßen 9.659.000 Euro. – TF

Ähnliche Beiträge