Neue Straße nach La Aldea soll bis Dezember für den Verkehr geöffnet werden

Bild Info: Die Arbeiten an der Strecke laufen auf Hochtouren. Bild: Screenshot Television Canaria

La Aldea – Nach Angaben des Ministeriums für öffentliche Arbeiten der Kanarischen Inseln wird die neue Straße nach La Aldea bis spätestens Dezember 2016 für den Verkehr freigegeben. Die Vorbereitungen für den Streckenabschnitt zwischen Andén Verde und El Risco sind abgeschlossen, so dass nun mit den Asphaltarbeiten begonnen werden kann. IM ersten Abschnitt der nun beginnt werden die Straßen vor dem Tunnel asphaltiert. Mitte Juli soll dann im Tunnel, der 3.145 Meter lang ist, der Asphalt aufgetragen werden.

Allerdings ist La Aldea dann noch nicht vollständig über die neue Straße erreichbar, ein letzter Teilabschnitt zwischen Andén Verde und La Aldea soll im Juni 2017 fertiggestellt werden. Ein Viadukt welches dafür benötigt wird befindet sich aber auch schon im Bau. Damit ist das Ziel aus dem vergangenen Jahr, dass die Straße im August 2016 fertig sein soll nicht mehr erreichbar.

In diesem Jahr fließen nochmals 26 Millionen Euro in den Bau der Straße um den Abschnitt zwischen El Risco und Andén Verde abzuschließen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Die neue Schnellstraße zwischen Las Palmas und La Aldea bekommt die letzte Finanzspritze von 27,2 Mio. Euro, vom 19.06.2015
Im August soll die neue Straße von La Aldea nach El Risco endlich eröffnet werden, vom 10.03.2015
15 Millionen Euro für den Straßenbau zwischen La Aldea und Las Palmas, vom 28.10.2014
Bauarbeiten an der Autobahn zwischen La Aldea und Agaete gehen weiter, vom 09.06.2013

Ähnliche Beiträge