Uma Thurman dreht “Down a dark Hall” in Las Palmas

Bild Info: Uma Thurman 2014 in Berlin, bald auf Gran Canaria. Bild: Wikipedia/Stemoc

Las Palmas – Nach den Dreharbeiten des Films Allied (<- klick zum Kauf) in Las Palmas mit Brad Pitt stehen in der Hauptstadt zwischen dem 5. und 18. Dezember gleich die nächsten Dreharbeiten eines Hollywood Films an. Der Film „Down a dark Hall“, der auf dem Roman von Lois Duncan beruht, wird mit Schauspielerin Uma Thurman (Kill Bill 1 & 2, Pulp Ficton) in Las Palmas gedreht. Die Stadt ist bereits vorbereitet. Es werden 150 lokale Mitarbeiter mit an dem Film arbeiten.

Neben Uma Thurman werden auch Anna Sophia Robb und Isabelle Fuhrmann in dem Film mitwirken.

Die Tagesabläufe in Las Palmas werden dadurch natürlich wieder beeinflusst. Teilweise müssen Straßen gesperrt werden oder die Verkehrsführung wird geändert. Der Hauptdrehort befindet sich zwischen dem Gabinete Literario und dem Plaza de La Feria. Bis zum 14. Dezember sind z.B. die Straßen San Nicolás, Muro, Malteses und General Bravo gesperrt. Ab dem 15. Dezember ist auch die Calle Eusebio Navarro, ab der Straße Jerónimo Falcón bis zur Straße Doctor Waksman, betroffen. Parken ist dann hier strikt verboten.

Das Cabildo de Gran Canaria hofft auch darauf das Uma Thurman sich die Insel einmal ansehen wird, diese Hoffnungen sind begründet, denn die Schauspielerin ist dafür bekannt eine neugierige und unruhige Person zu sein, die immer so viel wie möglich von den Drehorten wissen und lernen will. Das wäre wieder eine gute Werbung für die Insel.

Brad Pitt sprach vor wenigen Tagen sehr positiv von Gran Canaria bei der Vorstellung zu Allied in Madrid. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Filmproduktionen bringen mehr als 130 Millionen Euro in fünf Jahren auf die Kanaren, vom 09.07.2016
Filmteam für Allied inkl. Brad Pitt in Las Palmas eingetroffen, vom 20.05.2016
Filmdreh mit Brad Pitt in Las Palmas bestätigt, vom 29.04.2016

Ähnliche Beiträge