Zahl der Arbeitslosen im Oktober minimal gestiegen

Bild Info: Etwas mehr Menschen waren bei den Arbeitsämtern im Oktober registriert. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Im vergangenen Oktober ist die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln leicht gestiegen. 788 Personen (+0,36%) sind im Oktober mehr bei den Arbeitsämtern registriert gewesen als im September. Im Jahresvergleich jedoch ist die Zahl um 4,76% (11.080 Personen) niedriger. Alles in Allem also ein guter Wert, denn damit zählen die Kanaren zu den Regionen in Spanien in denen die Arbeitslosenquote am schwächsten stieg. Insgesamt sind derzeit 221.794 Personen (125.174 Frauen & 96.620 Männer) auf den Kanaren ohne Arbeit.

Aufgeteilt auf Provinzen konnte Las Palmas noch besser abschneiden, denn hier stieg die Arbeitslosenquote um lediglich 0,18%. In der Provinz Santa Cruz war es ein Anstieg von 0,55%.

Die Jugendarbeitslosigkeit (Personen bis 25 Jahre) liegt derzeit bei 17.598 Personen auf den Kanarischen Inseln. – TF

Ähnliche Beiträge