Junger Mann in Maspalomas wegen Drogenhandel verhaftet

Bild Info: Die gesichreten Beweismittel, eine Waage, 71 Gramm Haschisch und 730 Euro Bargeld. Bild: nationale Polizei

Maspalomas – In einer touristischen Bungalow-Anlage in Maspalomas wurde ein 29-jähriger Mann wegen Drogenhandels verhaftet. Die nationale Polizei bestätigte, dass es mehrere Beschwerden gegen den jungen Mann gab, weil man vermutete, dass er Drogen verkaufe. Es kamen täglich mehrere Menschen in den Bungalow und waren nach kurzer Zeit wieder weg. Die Ermittlungen ergaben, dass diese Vorwürfe korrekt waren.

Ein Familienmitglied des verhafteten bestätigte gegenüber den Agenten die Fakten und übergab ihnen freiwillig eine Waage, 71 Gramm Haschisch und 730 Euro Bargeld aus dem Bungalow.

Der junge Mann ist wegen mehrere solcher Verbrechen bei der Polizei aktenkundig, er wurde der zuständigen Justizbehörde übergeben. – TF

Ähnliche Beiträge