MetroGuaGua: Mesa y Lopez in Las Palmas wird zur Fußgängerzone

Bild Info: Planungsbild von der neuen Av. Mesa y Lopez der Stadt Las Palmas. Bild: Stadt Las Palmas

Las Palmas – Im Rahmen der Baumaßnahmen zur MetroGuaGua in Las Palmas wird in diesem Jahr die Av. Mesa y Lopez (El Corte Inglés u.a.) zu einem Boulevard umgebaut werden. Das bedeutet keine Autos mehr auf der Einkaufsstraße, so wurde es vom Stadtrat von Las Palmas angekündigt. Die geplante Anfangszeit der Baumaßnahmen auf der Av. Mesa y Lopez soll ende März oder zu Beginn des Aprils liegen. Insgesamt soll der Umbau der prachtvollen Straße in Las Palmas 11 Monate dauern.

Neben dem Faktor, das dort die MetroGuaGua fahren soll, ist es dem Stadtrat auch wichtig, dass Räume für öffentliche Nutzung wieder hergestellt werden. Also Zonen, in denen man sich frei bewegen kann ohne auf Autos achten zu müssen. Das dort dann die MetroGuaGua fährt, hat man wohl vergessen, also müssen die Fußgänger doch auf den Verkehr achten, zumal auch Fahrräder zugelassen sein sollen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Bauarbeiten zur MetroGuagua beginnen heute in Las Palmas, vom 26.06.2017
Bau der MetroGuaGua beginnt in diesem Jahr – 531 Parkplätze fallen weg, vom 28.01.2017
“Stadtbahn”: In Las Palmas soll die MetroGuaGua kommen, vom 25.11.2016

Ähnliche Beiträge