Sondergenehmigung für die Strandkioske? Die Gemeinde will mehr Druck machen

Bild Info: Marco Aurelio Perez (mitte) will nun eine SOnderregelung für die neuen Kioske von der Küstenbehörde haben. Bild: Screenshot MaspalomasAhora

Maspalomas – Das Thema neue Strandkioske flammt mal wieder auf, denn die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana möchte eine Ausnahmeregelung von der Umweltbehörde haben, um die neuen Kioske endlich zu installieren. Diese stehen seit 2015 in einer Lagerhalle und warten auf ihren Einsatz. Bisher kam die Gemeinde nicht wirklich weiter, das Umweltgutachten wurde immer wieder verschoben oder aufgehoben. Zuständigkeiten wurden hin und her geschoben, so ist an dem Thema mittlerweile die Gemeinde selbst, die Regierung von Gran Canaria und die Regierung der Kanarischen Inseln beteiligt.

Die Gemeinde möchte nun eine Befreiung der Umweltauflagen für die Kioske erwirken, damit diese endlich installiert werden können. Die Zahl der Kioske wurde von 12 auf 10 reduziert. Zudem seien die neuen Kioske ja mobil und können im Standort leichter angepasst werden, sofern es erforderlich ist.

Was die Küstenverwaltung zur eingereichten Umweltverträglichkeitsstudie sagte ist unterdessen nicht ganz bekannt. Vermutlich war auch diese fehlerhaft und aus diesem Grund sind alle drei regierungen nun an dem Prozess beteiligt.

Ob das zuständige Küstenamt von Spanien sich auf einen solchen „Deal“ einlassen wird bleibt allerdings abzuwarten. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass dieses Thema wohl nicht so einfach beendet werden kann, denn sonst müsste man sich ja auch fragen, wieso hat man nicht vorher schon versucht eine solche Ausnahmeregelung zu bekommen? Lassen wir uns überraschen! – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Mit etwas Glück kommen in diesem Jahr die neuen Strandkioske endlich zum Einsatz, vom 30.07.2017
Neue Strandkioske bleiben noch eingelagert – Drei Streithähne sind schuld, vom 25.02.2015
Neue Kioske für den Strand sind endlich fertig, aber es fehlt eine Umweltverträglichkeitsstudie, vom 24.09.2014

Ähnliche Beiträge