Seaside baut komplett neue Verwaltung für 7,9 Mio. €

Bild Info: Bis gestern stand an der Av. de Moya in San Fernando (GC-500) noch dieses Verwaltungsgebäude von Seaside Hotels SL, es wurde komplett abgerissen. Bild: Google Maps

San Fernando – Gestern wurde das Bürogebäude der Seaside Hotels an der Av. De Moya (GC-500) an der Ortsgrenze von San Fernando vollständig abgerissen. Das Unternehmen investiert rund 7,9 Millionen Euro in ein neues Verwaltungsgebäude an gleicher Stelle. Für alle Arbeiten liegen vonseiten der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana entsprechende Genehmigungen vor. Das Grundstück besitzt eine Gesamtfläche von 2.815 Quadratmetern, darauf sollen viel modernere und funktionelle Einrichtungen für Büro-, Gewerbe- und Stellplätze entstehen.

Die Gebäudehöhe an der Av. De Moya wird 2 Stockwerke haben, obwohl es auf dem nach unten abfallenden Grundstück dann noch zwei Untergeschosse mit 113 Stellplätzen, Umkleidebereichen, Service-Depots und Lagerräume geben wird.

Der zuständige Gemeinderat für Gebietsplanung, Fernando González Montoro begrüßt diese Investition der Seaside Hotels SL, die passe positiv in die Entwicklung der touristischen Industrie von Maspalomas. Sie passen zudem hervorragend zu „den allgemeinen Plänen des Unternehmens für die Renovierungen der Anlagen, die das Unternehmen plant“, so Montoro abschließend.

Deutet also auch darauf hin, dass Seaside in der Zukunft nicht nur das Bürogebäude saniert, sondern auch in den Unterkünften etwas machen wird. – TF

Die Betriebe von Seaside im Süden von Gran Canaria:
Seaside Grand Hotel Residencia 5*
Seaside Palm Beach 5*
Seaside Sandy Beach 4*

Ähnliche Beiträge