1.3 Millionen € kostete der neue Paseo in Castillo de Romeral – Er ist nun fertig
Bild Info: Bei der Eröffnung des Paseo - BILD: Gemeinde SBdT

1.3 Millionen € kostete der neue Paseo in Castillo de Romeral – Er ist nun fertig

San Bartolomé de Tirajana – In den letzten zwei Jahren hat das Cabildo de Gran Canaria gemeinsam mit der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana rund 1,3 Millionen Euro in den Paseo de Las Salinas in Castillo de Romeral investiert, nun sind alle Arbeiten vollständig abgeschlossen und sowohl Inselpräsident Antonio Morales (NC) als auch Bürgermeisterin Concapción Narváez (PSOE) haben dieses neue „Erholungs- und Sportgebiet“ begutachtet.

Spielplatz und Sportgeräte im Freien runden das Angebot nun ab. Neue Stadtmöbel und Beleuchtung sowie die Neugestaltung der Promenade nebst der Meer-Wasser-Becken sollen für die Anwohner nun ein Rückzugsort und Treffpunkt sein. Auch wurde am Haus der Kultur eine Veränderung vorgenommen, sodass die Bühne nun in den Bereich integriert wurde.

Das Gebet konnte man vor den Investitionen eher als „mangelhaft“ bezeichnen, nun ist es ein moderner Ort der neben einer Bühne auch einen Kiosk und ein komplett anderes Landschaftsbild beherbergt. – CK

Weitere Artikel zum Thema:
Meerwasser-Pools in Castillo Romeral werden endlich renoviert, vom 19.11.2013
Neuer Plaza an den Meerwasserbecken in Castillo del Romeral eröffnet, vom 18.11.2018

Ähnliche Beiträge