Dertour
Lockerungen der “neuen Normalität” angekündigt, Nachtleben & Hotels profitieren

Lockerungen der “neuen Normalität” angekündigt, Nachtleben & Hotels profitieren

Kanarische Inseln – Die Regeln zur „neuen Normalität“ auf den Kanarischen Inseln werden wohl etwas gelockert. Dies bestätigte der Pressesprecher Julio Pérez gestern auf der Pressekonferenz nach der Sitzung der Minister. Er erklärte, dass diese zusätzlichen Lockerungen möglich sind, weil die gesundheitliche Situation des Archipels „relativ gut“ ist. Sollte dieser Zustand in den kommenden Wochen anhalten, dann würde die Regierung der Kanarischen Inseln die Vorschriften vom 21. Juni 2020 lockern.

Eine der Änderungen betrifft den Hotelsektor. Es soll wohl Lockerungen für die Nutzung der Zimmer geben. Ins Details ist Pérez dabei jedoch nicht gegangen. Die wirtschaftliche Erholung der Inseln ist enorm wichtig, mit weiteren Lockerungen wird dies vereinfacht.

Weitere Lockerungen werden für das Nachtleben in Aussicht gestellt. Es soll auch hier flexibler gestaltet werden. Jedoch wird es weiterhin keine Tanzflächen geben, da diese weiterhin verboten bleiben. Die Kapazitäten in den Lokalen soll beschränkt sein. Bisher ist das Nachtleben ausschließlich auf Terrassen gestattet.

Wie die genauen Lockerungen aussehen ist noch offen. Dazu fehlt der kanarische Staatsanzeiger BOC. Sobald dieser vorliegt, können wir genau sehen was dann zusätzlich möglich ist und was nicht. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Pressekonferenz Julio Pérez am 2. Juli 2020

Ähnliche Beiträge