Dertour
Reisewarnung aus Deutschland für die Kanaren könnte bald aufgehoben werden
Bild Info: Im Winter auf die Kanaren? Gut möglich! - BILD: Strand Maspalomas (Archiv)

Reisewarnung aus Deutschland für die Kanaren könnte bald aufgehoben werden

Kanarische Inseln – Die Entwicklung der Infektionszahlen mit COVID-19 auf den Kanarischen Inseln ist in den letzten Wochen positiv gewesen. Laut den letzten Daten des Ampel-Systems der Kanaren liegt derzeit der Infektionswert bei gerundeten 61,4 pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen. Dies bedeutet, dass bei anhaltendem Trend die Reisewarnung aus Deutschland wohl bald wieder aufgehoben werden könnte. Das RKI hat für Deutsche Urlauber einen Richtwert von 50 pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen festgelegt.

Sollte es den Kanarischen Inseln also bald gelingen diesen Wert zu unterschreiten und dann auch dort zu bleiben, dann ist es sicherlich bald wieder möglich auch Pauschalreisen nach Gran Canaria zu buchen. Individuelle Urlaube sind ja auf eigenes Risiko grundlegend möglich (Hotel buchen, Flug buchen, beides getrennt voneinander), man muss sich halt an die Quarantäne etc. Halten. Diese würde ja ebenfalls entfallen, sobald die Reisewarnung aufgehoben wird.

Sowohl Deutschland aus auch Großbritannien haben als Quellenländer ebenfalls Interesse daran, dass im Winter ein Urlaub auf den Kanaren möglich ist. Sichere Luftkorridore sollen dabei helfen, dass bei einer Aufhebung der Reisewarnung, die Situation nicht wieder eskaliert. Die Reisebranche in Deutschland, sei es Veranstalter, Reisebüros oder Dienstleister sind von den Kanarischen Inseln im Winter ebenso abhängig, wie die Inseln von den Touristen selbst. Nur wenn der Tourismus im Winter möglich ist, sind Masseninsolvenzen in beiden Ländern abwendbar.

Vergleicht man die aktuellen Infektionszahlen mit Ende August, so sieht man eine extreme Verbesserung. Zum Höchststand lag der Wert bei über 100 pro 100.000. Lediglich Gran Canaria hat derzeit noch einen Wert von knapp über 100, aber auch hier ist die Tendenz stark fallend. Aktuell liegt der R-Wert bei 0,9 auch das zeigt, dass die Kanaren auf einem sehr guten Weg sind. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Rote Ampel für Gran Canaria bis 3. Oktober 2020, weitere Inseln wie folgt:, vom 18.09.2020
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge