Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsTechnik & Wissenschaft

Durch „Hermine“ bis heute noch 2.400 Haushalte auf Gran Canaria ohne Stromversorgung!

Am stärksten betroffen ist Las Palmas de Gran Canaria.

Gran Canaria – Laut Angaben des Energiekonzerns ENDESA sind nach dem Durchzug des Sturms „Hermine“ bis heute noch mindestens 2.400 Haushalte auf Gran Canaria ohne Stromversorgung. Dies teilte die Konzernsprecherin Delia Jiménez in der Sendung „Buenos días Canarias“ beim lokalen TV-Sender RTVC mit. Die am stärksten Betroffenen Gemeinden sind demnach Las Palmas de Gran Canaria, San Bartolomé de Tirajana und Telde. Allein in der Hauptstadt seien noch etwa 900 Haushalte ohne Stromversorgung.

Die Sprecherin erklärte aber auch, dass in der vergangenen Nacht die Zahl der Haushalte ohne Strom deutlich zurückgegangen ist. Etwa 500 Haushalte haben den Strom wiedererlangt. Derzeit arbeiten wohl 200 Mitarbeiter von ENDESA daran, die Stromversorgung an allen Punkten wieder herzustellen.

Wer genau wissen will, wo es diese Ausfälle gibt, der kann auf DIESER WEBSEITE nachschauen (englisch). Danke an der Stelle an unseren Leser Ronald aus Maspalomas! – TF

Weitere Artikel zum Thema:
„Hermine“ hat die GC-1 beschädigt – Es gibt aber KEINE Warnungen mehr!, vom 27.09.2022
Gestern wurden 540 Flüge durch „Hermine“ auf den Kanaren gestrichen – Neue Regenrekorde aufgestellt!, vom 26.09.2022
VIDEOS: Sturm „Hermine“ – Flughafen Gran Canaria darf nicht neu angeflogen werden, vom 25.09.2022
„Hermine“ wütet auf den Kanaren – Straßensperren, Stromausfälle & Flugstreichungen!, vom 25.09.2022
Tropensturm Hermine – Nun Wetterwarnung der Stufe ROT wegen Regen mit bis zu 180 Liter!, vom 24.09.2022
Tropensturm Hermine – Regierung der Kanaren aktiviert maximalen Alarm für Überschwemmungen, vom 24.09.2022
Chance auf Tropensturm liegt bei über 60%! Wetterwarnung wegen schweren Regenfällen herausgegeben!, vom 23.09.2022
50% Risiko für einen Tropensturm, der die Kanaren treffen könnte!, vom 21.09.2022
Geschichte: Tropensturm Delta & Hurrikan auf den Kanarischen Inseln möglich?

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Alles wieder im grünen Bereich – Temperaturen gehen zurück

admin

Corona-Ampel der Kanaren: Alles wie gehabt, Osterbeschränkungen enden heute Nacht

admin

Tourismus-Steuer wird auf den Kanarischen Inseln nicht eingeführt

admin