Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Eilverfahren soll Kioske in Maspalomas & Playa del Inglés in Betrieb bringen

Maspalomas – Das Rathaus von San Bartolomé de Tirjana hat in der letzten Ratssitzung einstimmig beschlossen, die Ausschreibungsakte der Strandkioske in Maspalomas und Playa del Inglés außer Kraft zu setzten, diese Akte wurde seit dem Ausruf des Alarmzustandes am 14. März 2020 nicht weiter bearbeitet und verhinderte bisher die mögliche Vergabe von Lizenzen für die Kioske, deren Lizenzen eben seit dem Jahr 2007 abgelaufen sind.

Der Vorschlag stammte dabei nicht von der regierenden PSOE, sondern von der CC, die eine Unterschriftenliste mit 1.300 Unterstützern dem Antrag beilegte. Die Regierungstruppe nahm den Vorschlag der CC an, sofern der zweite Vorschlag aus dem Forderungskatalog gestrichen werden würde, daraufhin hat man sich geeinigt. Der zweite Vorschlag forderte die Stadtverwaltung auf, den Betrieb der Kioske selbst zu übernehmen, bis eine Ausschreibung abgeschlossen ist. Dies wurde also gestrichen. Bürgermeisterin Narváez erklärte, dass man dies so nicht machen könne, „weil dies dem Gesetz widerspricht“. Nach einer kurzen Debatte nahm der Sprecher der CC, Alejandro Marchial den Vorschlag an und es wurde einstimmig für dieses Vorgehen gestimmt.

Wie lange es letztendlich noch dauern wird, bis die Kioske den Betrieb aufnehmen können, ist allerdings unklar. Man will nun per Eilanträgen alles Erforderliche auf den Weg bringen. Wichtig war es der Regierung und der Opposition als „Einheit“ aufzutreten.

Ein weiterer Tagespunkt war die Umbenennung der Av. El Pajar. Diese soll zu Ehren von Juan Moreno Artiles „El Boya“ umbenannt werden. Er ist der Sohn des Gründers des legendären Restaurants „Bar Playa“ (1952), welche stark mit der LGBTI-Szene verbunden war. Es soll als Signal gegen LGBTI-Phobie verstanden werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Verzögerung beim Küstenabkommen auch für die geschlossenen Kioske in Maspalomas verantwortlich, vom 07.05.2022
Kioske an Stränden um Maspalomas weiter zu, die Gründe liegen im Jahr 2007, vom 20.04.2022
Vor Herbst wird es wohl nichts mit Sonnenliegen, Schirmen und Kiosken in Maspalomas!, vom 22.06.2021

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Las Palmas hat bisher 10.000 Familien mit Lebensmittelkarten durch die Corona-Pandemie geholfen

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: Prvisorisch heute 326 Neuinfektionen gemeldet

admin

Airbnb steht in New York vor Gericht – private Ferienunterkünfte mal wieder in der Kritik

admin