Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Oberster Gerichtshof lehnt erneut Beschwerde wegen „Salto de Chira“ ab

Gran Canaria – Immer wieder versuchen die „Ecologistas en Accion“ den Bau des Pumpwasserkraftwerkes „Salto de Chira“ zu verhindern, man geht immer wieder vor Gericht, Un immer wieder kassiert man eine Niederlage. Jetzt hat der oberste kanarische Gerichtshof wieder eine Anfrage der Umweltaktivisten abgewiesen.

Man hat diesmal versucht, das Dekret 114/2021 vom 25. November 2022 zu Fall zu bringen. In diesem Dekret wurde der Bau des Projektes „Chira-Soria hydraulisches Pumpkraftwerk“ reguliert. Die Umweltaktivisten wollten versuchen, dieses Dekret mit dem Mangel an vorsorglichen Maßnahmen zu bombardieren.

Das Gericht wies diese Anklage jedoch ab, da man mit dem Dekret genau dies erreichen wollte, „alle notwendigen und vorsorglichen Maßnahmen zu regulieren“.

Kommentar
Wir haben schon öfters unsere Sichtweise zu dem so wichtigen Projekt dargestellt. Wir können nun nicht verstehen, wie man so verbohrt sein kann und ständig die Gerichtskosten in Kauf nimmt, um ein solches Umweltschutzprojekt zu bombardieren. Es wurde so oft etwas vor Gericht versucht und so oft ist man auch gescheiter, aber man versucht es weiter. Immerhin kann man sagen, die Aktivisten sind nicht nachgiebig und versuchen alles, um ihre Ideologie einer unberührten Landschaft zu erzwingen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Wieder Schlappe der Aktivisten: Keine Korruption wegen Salto de Chira nachweisbar!, vom 15.03.2022
Alle Genehmigungen da! Grundsteinlegung für Entsalzungswerk des Salto de Chira kommende Woche!, vom 11.02.2022
EU lehnt erneut eine Einmischung beim Pumpkraftwerk „Salto de Chira“ ab, vom 05.02.2022
Verzögerungen beim Baustart für Entsalzungsanlage des Pumpkraftwerks Salto de Chira erzwungen, vom 26.01.2022
Finale Baugenehmigung für Pumpkraftwerk Salto de Chira erteilt, vom 16.12.2021 (inkl. weiterer Artikel als Archiv)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Nach 25 Jahren Streit besitzt die Gemeinde endlich das Grundstück von Tobo-Playa

admin

33 Flüchtlinge von einem Boot südlich von Gran Canaria gerettet

admin

Sturm auf Gran Canaria, bis 125,4 Liter Regen pro m², Wind bis 118 km/h – Es wird aber besser

admin