Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Taxifahrer in Las Palmas ausgeraubt – Täter nach Tat direkt erwischt!

Weitere Straftaten mit ähnlichen Merkmalen werden nun untersucht.

Las Palmas – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurde in Las Palmas de Gran Canaria ein 56-Jähriger wegen eines Raubüberfalles auf einen Taxifahrer festgenommen. Der Mann habe bereits 22 Vorstrafen in der Polizeiakte angehäuft. Die Tat ereignete sich am vergangenen Sonntag. Laut weiteren Angaben hat der Täter die Dienstleistung des Taxis beansprucht, um von der Avenida Rafael Cabrera nach Zárate gebracht zu werden.

Als das Taxi am Zielort angekommen war, schlug der Täter zu und packte den Taxifahrer am Hals. Er forderte von dem Mann mit gezücktem Messer alles an Wertgegenständen. Zunächst versuchte der Taxifahrer zu entkommen, wurde dabei aber durch einen Schnitt in die Hand leicht verletzt. Dem Täter gelang mit der Beute die Flucht. Nach der Tat alarmierte der Taxifahrer die Polizei, die aufgrund der Täterbeschreibung diesen auch gleich in der Nähe lokalisieren konnte. Er wurde kurz nach der Tat festgenommen.

Die Beute in Höhe von etwa 222 Euro Bargeld wurde sichergestellt und dem Taxifahrer zurückgegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen jedoch noch offen gelassen, da die Teilnahme des Täters an anderen Straftaten mit ähnlichen Merkmalen nun überprüft wird. Derzeit befindet sich der Mann in U-Haft. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Kanaren fordern Sonderprogramm zum Wiederaufbau des Tourismus nach der Coronakrise

admin

Test- oder Quarantänepflicht für Einreisen vom Festland bis nach Ostern 2021 verlängert

admin

Protest der Landwirte auf den Kanaren – Bis zu 20.000 Bauern werden Teilnehmen

admin