Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & UmweltTechnik & Wissenschaft

Bis wann darf man in die Umweltzonen (ZBE) mit einem Verbrenner hineinfahren?

Noch ist die Regelung ziemlich "lasch", aber das wird sich ändern.

Kanarische Inseln – Wir hatten das Thema Umweltzonen in Städten ja bereits bei uns in den News, die Frage, die immer wieder aufkam, ist, bis wann kann welches Fahrzeug noch problemlos in diese ZBE hineinfahren? Grundlegend gilt, die entsprechende Umweltplakette entscheidet, welches Fahrzeug rein darf und welches nicht. Aber die Zuständigkeit liegt bei den Kommunen selbst. Daher gibt es dazu einen Flickenteppich im Land und auf den Kanarischen Inseln.

Als Faustregel kann man sagen, dass nur noch neue moderne Fahrzeuge mit dem ECO-Label (grün und blau), das sind meist Hybridfahrzeuge oder moderne Benziner sowie NULL-Emissionsfahrzeuge (Label blau), das sind Plug-in-Hybride und Elektrofahrzeuge, ohne Einschränkungen in diesen Zonen fahren und parken dürfen.

Alle anderen Label sind und werden weiter eingeschränkt. Bisher gilt, Fahrzeuge mit Label A sind bereits massiv eingeschränkt, das Label B folgt voraussichtlich ab 2024.

Konkret bedeutet dies, dass Fahrzeuge mit einem gelben Label, das sind in der Regel PKW und Kleintransporter mit Benzinmotor und ab Baujahr 2000 sowie Diesel ab Baujahr 2006 zwar uneingeschränkte Einfahrtmöglichkeiten in diese Zonen haben, aber das Parken wird in diesen Zonen wohl verboten werden. Die Stadt Madrid hat dies bereits für den Zentralbezirk umgesetzt und eine Ausnahmestellung für Anwohner erlassen, diese können, weiterhin auch in dieser Zone parken, jedoch nur auf einem öffentlichen Parkplatz und die Residenz muss sich in dem Bezirk befinden. Ähnliche Varianten kann man also auch in den Städten auf den Kanaren erwarten.

Ab dem Jahr 2025 soll es dann noch „enger“ werden für Fahrzeuge mit Plakette B (gelb), dann soll der Zugang zu diesen Zonen noch massiver eingeschränkt werden. Konkrete Pläne für die gesetzlich vorgeschriebenen Zonen auf Gran Canaria gibt es bisher noch nicht, die Kommunen „basteln“ noch am Regelwerk. – TF

Weitere Artikel zu den Umweltzonen:

Ab Januar gelten die Umweltzonen in Spanien – Viele Fahrzeuge betroffen, die Infos!, vom 16.12.2022
Ratgeber: Neue Straßenschilder in Spanien! Hier eine Übersicht, vom 11.11.2022
Ab 2023 wird die Nutzung von Verbrennern rund um Maspalomas möglicherweise unter Strafe gestellt…, vom 30.09.2022

Neues Angebot für chillige Runden hier entdecken

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

300 bis 400 Millionen Euro Einnahmen pro Jahr durch die Ölförderung!?

admin

Wochenrückblick Gran Canaria mit den TOP 5 News vom 15.10.23

admin

Neue Parkplätze und Sportanlage an CC Palmas 7 für 2,5 Mio Euro

admin