Infos Gran Canaria | Das Inselportal

Gran Canaria in den Bergen

admin
Freizeitangebote und Aktivitäten in den Bergen von Gran Canaria. Hier bei uns im Verzeichnis von Infos-GranCanaria.com!
36 Einträge gefunden
2589 Ansichten
In seinem Atelier zeigt der deutsche Maler seine Werke, überwiegend Aquarelle und Ölbilder. Man kann sie hier direkt kaufen oder auch nur ihre Abbildung als Postkarte. Es ist immer Dinstags bis Donnerstags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
1029 Ansichten
Das Auditorium in Valleseco ist ein sehr neues Gebäude und wurde nach 15 Jahren Bauzeit am 25. Januar 2013 eröffnet. Der Name kommt von einem wichtigen Einwohner der Gemeinde, der sich auf Gran Canaria für die Interessen der Kultur einsetze. Er war Präsident des kanarischen Museums und Förderer an der Universität in Las Palmas. Er war Spezialist für Hämatologie und Hämotherapie. Im Auditorium von Valleseco finden diverse Arten von Veranstaltungen statt. Es gibt eine große Bühne und die Sitzplatzkapazität beträgt 300 Personen. Im Keller befindet sich ein weiterer großer Raum, der auch für Feierlichkeiten genutzt werden kann. Es gibt einen Ausstellungsbereich und diverse Konferenzräume sowie Büroräume. Die Baukosten beliefen sich auf 2,6 Millionen Euro. Tickets und geplante Veranstaltungen werden über die verlinkte Seite angezeigt.
1071 Ansichten
Ein Barranco welches besonders nach Regenfällen von Interesse ist. Wir haben es auch besucht und unseren Bericht dazu finden Sie unter dem hinterlegten Link! Am besten mit dem Auto Parken kann man im übrigen an der Kirche in Las Lagunetas! Ein Ort der sich für Wanderer besonders gut eignet 😉
1995 Ansichten
Das Barranco de las Vacas in Agüimes ist als Mini Grand Canyon bekannt, wer die Bilder sieht weiß auch warum. Wir waren selbst auch schon vor Ort und haben einen Bericht dazu verfasst, diesen finden Sie unter dem angegebenen Link. Darin auch die genauen Geocordinaten und einige Bilder sowie Tips für Besuchstage und Co. Ein Besuch lohnt sich!
1262 Ansichten
Geöffnet täglich 8-12 und 14-18 Uhr. Die Basilika wurde Anfang des 16. Jahrhunderts gebaut. 1692 wurde sie durch eine größere Kirche ersetzt. 1718 wurde diese Kirche durch eine Pulverexplosion zerstört. Bis 1767 dauerte es, dass die Basilika endlich ihre heutige Erscheinungsform erhielt. Der kostbarste Schatz der Basilika ist das aus dem 15. Jahrhundert stammende Standbild der "Senora del Pino". Bild: © 2007 Fhu / Wikimedia Commons
1077 Ansichten
Geöffnet täglich außer Freitags: Mo-Do und Sa 11-18 Uhr, So 10-14 Uhr. Dieses Baudenkmal aus dem 16. Jahrhundert war der Sommersitz der Patronatsherren der Inselpatronin. Heute befindet sich in dem Herrschaftssitz auch ein Museum, in dem man alte Haushaltsgegenstände, kanarische Möbel, Gemälde etc. sehen kann
2004 Ansichten
Cocodrilo Park ist eine private Einrichtung und das Heim vieler Tiere, die dem Park von der Umweltschutzpolizei SEPRONA und von Privatpersonen anvertraut werden, die sich oftmals nicht der Gefahr bewusst sind, die von ausgewachsenen Tieren ausgeht. Geöffnet: Sonntags bis Freitags 10 bis 18 Uhr Erwachsene 9,90 € - Kinder 6,90 € - Diese können Sie unter dem hinterlegten Link in den Kontaktdetails bestellen! Einen ausführlichen Bericht zum Park finden Sie von uns hier:
Seite 1 von 4