Dertour

BBC TV Serie Woody wird auf Gran Canaria gedreht

Bild Info: De BBC sucht auch noch nach Personen die an dem Projekt mitwirken möchten. Bild: Facebook

Gran Canaria – Unsere schöne Insel ist einmal mehr Drehort für ein größeres Projekt. Diesmal handelt es sich um die Pilotfolge der neuen BBC-Serie „Woody“. Gedreht wird vom Regisseur Ben Palmer in verschiedenen Lokalitäten auf der Insel. Darunter Playa del Ingles, Puerto Mogan, Santa Brigida und der Palmitos Park. Ein Team von 120 Personen ist dazu auf die Insel gekommen und es wird von 50 lokalen Fachleuten unterstützt. Alleine dies spült etwa 200.000 Euro in die Kassen.

Als die Dreharbeiten bekannt gegeben wurden, kam auch ins Gespräch, dass die weiteren 7 Teile der Serie ab dem Frühjahr 2014 auf Gran Canaria gedreht werden könnten. Wenn dies tatsächlich so eintreten würde, dann würde das gesamte Filmprojekt etwa 3,5 Millionen Euro in die kanarische Wirtschaft bringen.

Da hat die kanarische Filmkommission wieder einen dicken Fisch eingefangen, obwohl harte Konkurrenz im Gespräch war, wie Mallorca, Malaga und Teneriffa. Dies zeigt einmal mehr, wie groß das Potenzial Gran Canarias ist, wenn es um Filmproduktionen geht.

Bei der Serie handelt es sich um eine Komödie für alle Altersgruppen, in der humorvoll die Geschichte eines armen Fischers erzählt wird, der sich in eine Millionärstochter verliebt.

Weitere Links zum Thema:
Facebookseite zu BBC Serie Woody

Alle Nachrichten des Morgen:
In unserem News-Archiv

Ähnliche Beiträge