TUI Fly Header Banner
Dertour

Heller Lichtball erhellte die Nacht von Sonntag zu Montag

Bild Info: Vermutlich war es ein Meteorit der in der Atmosphäre zerborsten ist. Bild: Screenshot La Opinón

Kanarische Inseln – In der vergangenen Nacht kam es in der Notrufzentrale der Kanaren (112) zu vermehrten Anrufen, die einen Lichtball am Himmel √ľber den Inseln beschrieben haben. Gegen 22:35 Uhr gingen die Anrufe los, und erreichten die Zentrale sowohl von Gran Canaria als auch von Teneriffa. Auch die Fluglotsenvereinigung USCA hat auf der Twitterseite √ľber das Ph√§nomen berichtet, weil verschiedene Piloten aus verschiedenen Flugzeugen ebenfalls diese Meldung an die Leitstelle gaben.

Der Forscher Javier Licandro, vom astrophysikalischen Institut der Kanaren (IAC) geht davon aus, dass es bei dem Lichtball um einen Meteoriten handelte, der in die Atmosph√§re der Erde eingedrungen ist und dabei zerborsten ist. Er sagte auch, dass es sich um einen Satelliten handeln k√∂nne, der in der Atmosph√§re vergl√ľht ist. Dies h√§lt er jedoch f√ľr eher unwahrscheinlich, denn dann h√§tte es offizielle Meldungen hierzu gegeben.

Die Augenzeugen berichteten davon, dass der Lichtball etwa die Gr√∂√üe des Mondes hatte, nun m√∂chte das IAC die Daten der Astrolabors auf La Palma und Teneriffa auswerten, um ggf. mehr Informationen √ľber das Ph√§nomen zu finden. Sollten allerdings zu dieser Zeit die Labors andere Bereiche des Himmels untersucht haben, oder in dem Moment nicht aktiv gewesen sein, k√∂nnte es auch sein, dass keine wissenschaftlichen Daten greifbar sind. – TF

√Ąhnliche Beitr√§ge