Dertour

Wallfahrt an die Strände von Gran Canaria

Bild Info: Der Las Canteras in Las Palmas ist voll wie nie in diesem Jahr. Bild: Screenshot Television Canarias

Gran Canaria – Die Ostertage haben begonnen und die Canarios nutzen die Tage, um eine „Wallfahrt an die Strände“ zu machen. Alle Strände sind seit dem gestrigen Gründonnerstag nahezu voll, der Stadtstrand Las Canteras, von Las Palmas, verzeichnet einen Ansturm wie noch nie in diesem Jahr. Grund ist das besonders gute Wetter, das zurzeit auf den Inseln herrscht und das geringe Budget der Menschen, man bleibt dann lieber vor der Haustür.

Diejenigen, die es sich leisten können haben sich auf den Weg zum Flughafen gemacht und sind nach Fuerteventura geflogen, das Hauptreiseziel in diesem Jahr zu Ostern für die Canarios. Besonders junge Canarios lieben dieses Wochenende, denn man verbringt es gerne in größeren Gruppen weg von den Eltern, um Spaß zu haben, was soviel bedeutet wie Party und Alkohol, die Ferienanlagen im Süden können davon ein Lied singen. Wobei man sich darauf eingestellt hat und meist einen Mindestaufenthalt von 7 Tagen festgelegt hat, damit das kurze Wochenende nicht für einen Partyabstecher genutzt werden kann. – TF

Ähnliche Beiträge