Dertour

Erster Offshore-Windpark der Kanaren vor Gran Canarias Küste geplant

Bild Info: Der Middelgrunden Offshore Windpark mit einer Leistung von 40 MW im dänischen Öresund. Bild: By Kim Hansen. Postprocessing (crop, rotation, color adjustment, dust spot removal and noise reduction) by Richard Bartz and Kim Hansen / wikicommons

Arinaga – Etwas mehr als zwei Kilometer von der Küste von Tenefé und der Schlucht von Tirajana entfernt sollen zwei experimentelle Windkrafträder ins Meer gebaut werden. Beide sollen je eine Nennleistung von 5 Megawatt haben. Zuständig für diese neuen Windräder ist die private Firma Esdras Automática. Das Umweltministerium hat jedoch gerade erst damit begonnen, eine Umweltverträglichkeitsstudie durchzuführen.

Wenn alles glattgeht, soll an dieser Stelle im Meer der erste Offshore-Windpark der Kanarischen Inseln entstehen. Die beiden Testräder werden 41 Meter bzw. 49 Meter tief im Meer verankert. Mit diesem weiteren Schritt in der Windenergie bewegt sich Gran Canaria mehr und mehr in Richtung der erneuerbaren Energien, was man nur begrüßen kann. – TF

Ähnliche Beiträge