Dertour

Radfahrer erleidet in Puerto Rico mehrere Brüche durch einen Sturz

Bild Info: Der Rettungswagen brachte den Verletzten in die Klinik San Roque nach Maspalomas. Bild: Archiv

Puerto Rico – Gestern Morgen um 07:48 Uhr hat sich ein Fahrradfahrer in Puerto Rico schwer verletzt. Nach Angaben der Notrufzentrale ist ein 35-Jähriger Radfahrer auf der Avenida Las Palmeras in Puerto Rico so schwer gestürzt, dass er sich einen Schien- und Wadenbeinbruch zuzog. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Radfahrer in die Klinik San Roque nach Maspalomas. Weitere Verletzungen habe sich der Radfahrer nicht zu gezogen. Die Polizei soll nun feststellen wie es genau zu dem Sturz kam. – TF

Ähnliche Beiträge