Dertour

Mr. Gay World wird in Maspalomas gewählt

Bild Info: Die Kandidaten zum Mr. Gay World 2017 in Maspalomas. Bild. Facebook/Mr. Gay World

Maspalomas – Seit dem gestrigen Montag befinden sich die 21 Teilnehmer zur Wahl des Mister Gay World in Maspalomas. Die ganze Gruppe ist aus Madrid, wo die Vorrunde stattfand, angereist und residiert im Melia Tamarindos Hotel And Spa Gran Canaria. Die 21 Teilnehmer kommen von allen fünf Kontinenten der Erde und für Gran Canaria bedeutet dies eine besondere Promotion für den schwulen Tourismus.

Zu den sogenannten Challanges in Maspalomas zählt ein Fotoshooting und eine Sportveranstaltung in den Dünen von Maspalomas. Im Rahmen des derzeit stattfindenden Gaypride Maspalomas wird am 10. Mai dann auf der Hauptbühne des CC Yumbo der neue Mister Gay World gekürt. Ab 22 Uhr findet das offizielle Programm dazu statt.

Seit 2009 wird jährlich dieser Titel vergeben und der Sieger zählt zu den wichtigsten LGBTI Repräsentanten der Welt. Seine Hauptaufgaben liegen unter anderem bei dem Kampf für Menschenrechte. Die Wahl gehört zu den weitreichendsten Events für die schwule Kultur auf der Welt.

In diesem Jahr kommen die Teilnehmer aus Australien, Österreich, Belgien, Brasilien, Chile, Tschechische Republik, Ecuador, Indien, Indonesien, Mexiko, Neuseeland, Philippinen, Polen, slowakische Republik, Südafrika, Spanien, Schweiz, Taiwan, Thailand und Venezuela. Wer sich nun fragt warum der aktuelle Mr. Gay Germany diesmal nicht teilnehmen kann, sollte dort einmal Nachfragen. – TF

Weitere Links zum Thema:
Facebookseite Mr. Gay World
Melia Tamarindos Hotel And Spa Gran Canaria

Ähnliche Beiträge