Dertour
Basketball: SPAR Gran Canaria spielt wieder in der ersten Liga
Bild Info: SPAR Gran Canaria wieder erstklassig - BILD: Twitter/Spar Gran Canaria

Basketball: SPAR Gran Canaria spielt wieder in der ersten Liga

Gran Canaria – Gran Canaria besitzt in der kommenden Saison ein weiteres Sport-Team der ersten Klasse. Die Basketballfrauen von SPAR Gran Canaria haben den Aufstieg in die erste Spielklasse geschafft. Damit spielt das Team von Gran Canaria wieder in der Endesa Frauen Liga, dort wo man bereits vor drei Jahren war. Für den Club ist dies etwas ganz besonderes, so ist man in der kommenden Saison doch im 40. Jubiläumsjahr. Dabei ist der Aufstieg nicht durch eine normal beendete Saison entstanden, sondern er wurde vor Gericht erwirkt.

Das Team hatte sich auf ein Spiel gegen Granada vorbereitet. Dieses Spiel wollte man auch gewinnen. Man hatte den sportlichen Aufstieg schon im Visier. Dann wurde die Partie aufgrund des Coronavirus abgesagt. Unsicherheit machte sich breit. Der Verein schlug dem Basketballverband vor, alle ausstehenden Spiele der Liga auf Gran Canaria zu beenden. Dies wurde abgelehnt und die Saison mit der aktuellen Tabelle für beendet erklärt. Dadurch wäre SPAR Gran Canaria nicht aufgestiegen.

Man hat am höchsten Sportgericht eine Beschwerde gegen diese Entscheidung eingereicht. Der Club CB Sant Adría wurde zunächst als Aufsteiger festgelegt. Der Verein hat jedoch keinen Sponsor, der den finanziellen Background für die erste Liga stemmen könnte. Aufgrund der langen Geschichte beider Club um Titel und Siege gab es einen Austausch der Vereine. Letztendlich hat man sich darauf verständigt, dass die beiden Vereine die Tabellenplätze in der 2. Liga tauschen. Dies wurde vom obersten Sportgericht genehmigt und damit ist SPAR Gran Canaria wieder erstklassig. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge