Festnahme in Las Palmas wegen Handels mit Kinderpornografie
Bild Info: Durchsuchung der Guardia Civil - BILD: Guardia Civil

Festnahme in Las Palmas wegen Handels mit Kinderpornografie

Las Palmas – Laut einem Bericht der Guardia Civil wurde in Las Palmas ein 51-jähriger Mann wegen Handel mit Kinderpornografie im Internet festgenommen. Auf den Mann wurde die Guardia Civil aufmerksam, weil dieser in der Facebookgruppe Buy, Sell Second-Hand Canary, eine Gruppe mit etwa 1.500 Nutzern, das entsprechende Material angeboten hatte und andere Nutzer diesen daraufhin bei der Guardia Civil angezeigt haben. Dies ereignete sich am 18. April 2020.

Die Guardia Civil hat den Benutzer recht schnell identifizieren können. Am 19. Mai 2020 hat die Guardia Civil dann zugeschlagen und eine Hausdurchsuchung bei dem Mann durchgeführt. Es wurden mehrere Datenträger und auch verschiedene Computer sichergestellt.

Der Fall bleibt offen, da die Guardia Civil nun ermitteln will, ob es Käufer gab und ggf. wer das Material gekauft hat. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge