TUI Fly Header Banner
Dertour
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

Kanaren durch Sonderabkommen auf Brexit 2021 vorbereitet?

Brexit
Bild Info: Brexit - BILD: ARCHIV

Kanarische Inseln – Der Brexit wird zum 1. Januar 2021 vollständig vollzogen werden, bisher gibt es zwischen der EU und Großbritannien kein Abkommen für die Zeit nach dem finalen Austritt. Aber die Kanaren scheinen darauf vorbereitet zu sein. Laut Vizepräsident und Finanzminister Román Rodríguez gäbe es für die Kanarischen Inseln mit höchster Wahrscheinlichkeit mit Großbritannien ab dem 1. Januar 2021 ein Sonderabkommen in Bezug auf landwirtschaftliche Erzeugnisse und touristische Mobilität. So erklärte es der Vizepräsident im Parlament der Kanaren.

Die spanische Zentralregierung habe laut Rodríguez für die Kanarischen Inseln dieses Sonderabkommen verhandelt. Alles ohne dem Beisein der EU. Die EU hingegen wird einen Sonderfonds in Höhe von 5 Milliarden Euro bereitstellen, um die Auswirkungen des britischen Ausstiegs aus der Union für die am stärksten betroffenen Regionen abzufedern. Davon will auch die Regierung der Kanaren etwas abhaben.

Rodríguz bestätigte, dass die Verhandlungen zwar zwischen der EU und Großbritannien geführt werden, aber sowohl Spanien als auch die EI hätten entsprechende Notfallpläne in der Schublade, sollten die Verhandlungen letztendlich scheitern. Spanien verhandelt derzeit mit der EU über zusätzliche Agrarhilfen für die Kanarischen Inseln bis zum Jahr 2024, für den Fall eines Scheiterns der Brexit-Verhandlungen.

Die touristische Mobilität wäre ebenfalls ein wichtiges Thema, hier geht Rodríguez auch von keinerlei Problemen aus, denn „die Briten sind ebenso daran interessiert“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Studie der ETC – Harter Brexit würde Spanien rund 7% an Touristen kosten, vom 31.12.2019
WTM 2019 – Brexit und Pleite von Thomas Cook sind die Hauptthemen, vom 03.11.2019
Erster Deal von Spanien mit Großbritannien: Briten behalten Wahlrecht nach Brexit, vom 21.01.2019
IBERIA könnte durch ungeregelten Brexit die Lizenz für Inlandsflüge in Spanien verlieren!, vom 20.12.2018

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare