TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Die geplanten 44 MIO € für den Hafenausbau in Agaete werden in der Gemeinde bleiben
Bild Info: Kein neuer Hafen aber ein besserer - BILD: ARCHIV

Die geplanten 44 MIO € für den Hafenausbau in Agaete werden in der Gemeinde bleiben

Agaete – Seit dem Jahr 2019 wissen wir, dass der Hafen in Agaete nicht ausgebaut wird und seit dem letzten Jahr, dass dieses „Hickhack“ den Steuerzahler 880.000 Euro gekostet hat. Der Grund dieses „Hickhacks“ lag bei der alten Regierung der Kanarischen Inseln rund um Ex-Präsident Fernando Clavijo. Die neue Regierung rund um Ángel Víctor Torres stoppte letztendlich das Projekt. Die Entschädigung in Höhe von 880.000 € musste an die entsprechenden Unternehmen gezahlt werden, die die Ausschreibung für den Hafenumbau gewonnen hatten.

Von Minister Sebastián Franquis wurden bereits im Juli 2020 angekündigt, die geplanten Millionen (über 44) in der Gemeinde Agaete trotzdem für Verbesserungen der Hafenstruktur aufzuwenden. Diese neuen Maßnahmen sollen im Einklang mit der lokalen Gemeindeverwaltung stattfinden. Auch der Fischereiverband von Agaete wurde mit ins Boot geholt.

Das neue Projekt zielt darauf ab, die Funktionsfähigkeit der Fischerei und den Komfort der Fährnutzer, Einwohner und Besucher von Agaete bzw. des Hafens Puerto de las Nieves zu verbessern. Geplant ist, dass die Arbeiten in der zweiten Jahreshälfte 2021 beginnen sollen. Dabei soll nicht nur die Hafeninfrastruktur, sondern auch die Zufahrtsstraßen, verbessert werden.

Bevor jedoch erneut Ausschreibungen getätigt werden, werden alle Pläne mit dem Fischereiverband und der Gemeindeverwaltung genausten besprochen. Die Bürgermeisterin von Agaete, María del Carmen Rosario vertraut darauf, dass „das gesamte Geld in Agaete bleiben und reinvestiert wird“. Sie fügte hinzu, dass „wir viele Projekte haben“. Daher „bitten wir alle Parteien um Zusammenarbeit und maximale Transparenz und Information“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Stop des Hafenausbaus in Agaete kostet den Steuerzahler 880.000 Euro, vom 09.01.2020
Hafenausbau in Agaete ist wohl vom Tisch – Bestimmungen wurden nicht eigehalten!, vom 20.12.2019
Wichtiger Schritt gegen den Haufenausbau in Agaete – Cabildo ändert PIO, vom 26.01.2019
Hafenausbau in Agaete soll bis 2023 abgeschlossen sein, vom 16.01.2019
Widerstand gegen das Megaprojekt Ausbau Hafen Agaete, vom 29.10.2018
Hafen von Agaete wird für 44,6 Millionen Euro erweitert, vom 21.08.2018

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge