Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Frewillige für Corona-Impfstoff-Studie aus Spanien gesucht!
Bild Info: Corona-Impfstoff aus Spanien? - BILD: Archiv

Frewillige für Corona-Impfstoff-Studie aus Spanien gesucht!

Spanien – Das CSIC, das führende Zentrum für wissenschaftliche Forschung, sucht Freiwillige, um seinen Corona-Impfstoff zu testen. Das CSIC braucht Personen zwischen 18 und 39 Jahren. Es ist wichtig, dass man noch nicht gegen das Coronavirus geimpft ist oder sich infiziert hatte. Die klinische Studie findet im Krankenhaus La Paz in Madrid statt. Zusammen mit den Biotech Unternehmen Biofabri arbeitet das CSIC an dem Impfstoff gegen COVID-19. Geleitet wird das Forschungsprojekt von den beiden Virologen Mariano Esteban und Juan García Ariza.

In dem Impfstoff wird ein inaktives Virus der Pockenfamilie verwendet, um das Spike-Protein des Coronavirus in den Körper zu bringen. In Tierversuchen brachte der Impfstoff eine Wirksamkeit von 100 % hervor. Diese Versuche sind notwendig, damit eine Zulassung für klinische Studien an Menschen genehmigt wird. Dies ist wohl nun passiert.

Jeder, der Interesse an dem Impfstoff-Programm hat, kann sich unter der E-Mail-Adresse ucicec.hulp@salud.madrid.org informieren. Oder die Rufnummer 912 071 466 verwenden.

Das Neue an dem Impfstoff, neben der Wirksamkeit, ist wohl auch, dass dieser Impfstoff die Übertragung des Coronavirus verhinder soll. Ein interessanter Ansatz, den bisher noch kein anderer Impfstoff garantieren kann. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare