Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

Kulturvereine fordern „unverzügliche Wiederaufnahme“ der Sanierung des Museums Néstor

Geschlossen ist das Museum seit dem Jahr 2017!

Las Palmas – Seit dem Jahr 2017 ist das Museum Néstor in Las Palmas de Gran Canaria geschlossen. Nun hat der Verein Asoclub, dem 13 bürgerlich-kulturelle Clubs auf Gran Canaria angehören, einstimmig gefordert, dass „die Renovierungsarbeiten sofort wiederaufgenommen werden“. Man sieht den Verfall des Museums mit kritischem Auge und befürchtet, dass „es aufgegeben wurde“. Die Stadt Las Palmas hat die angekündigten Sanierungsarbeiten, die sehr umfassend sind, bisher nicht abgeschlossen.

Im Jahr 1956 wurde das Museum Néstor im Pueblo Canaria in Las Palmas eingeweiht. In dem, für die Insel wichtigen Museum, werden Werke des Künstlers Néstor Martín-Fernández de la Torre ausgestellt, also normalerweise. Es ist der einzige bildende Künstler der Kanarischen Inseln gewesen und er ist Teil der europäischen symbolischen und modernistischen Strömung. Der Asoclub betont in seiner Forderung, dass „Werke wie das Poema del Mar ein Teil des kulturellen und sentimentalen Erbes von Gran Canaria“ sind.

Das Pueblo Canario wurde vom Bruder des Künstlers, Miguel Martín-Fernández de la Torre geplant und errichtet, es gehört zu „den größten Vertretern des neo-kanarischen Stils“. Der Club betont weiter, dass das „Museum Teil des historischen Erbes der Stadt ist und als Kulturgut eingestuft ist, was die Untätigkeit der Behörden noch unverständlicher macht“.

Weder von der Stadt Las Palmas noch vom Cabildo de Gran Canaria gibt es bisher irgendeine Reaktion bezüglich der Vorwürfe. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Restaurant Bodégon im Pueblo Canaria wurde endlich eröffnet, zwei Jahre hat der Umbau gedauert, vom 04.10.2019
Pueblo Canario in Las Palmas soll Anfang 2019 wiedereröffnet werden, vom 08.10.2018

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa geht eine Warnstufe runter (GELB) – Nachtleben darf länger öffnen!

admin

Graffiti „huldigt“ dem Coronavirus an der GC-1 – Patienten auf den Kanaren geht es gut

admin

80 Smartphones bei Transportunternehmen geklaut – 3 Festnahmen!

admin