Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

Las Palmas einigt sich mit Militärbasis – Breite Promenade kann endlich gebaut werden!

Erst vor wenigen Wochen einigte man sich mit dem Club Náutico.

Las Palmas – Nachdem die Stadt Las Palmas mit dem Real Club Náutico eine Vereinbarung unterzeichnet hat, folgte nun auch die Vereinbarung mit dem Verteidigungsministerium über die Militärbasis in Las Palmas. In der Vereinbarung geht es darum, dass die Basis am Hafen von Las Palmas etwa 20 Meter weiter weg von der Straße erst beginnen wird und somit der Weg frei wird für die geplanten Umbauarbeiten in dieser Zone, damit dort eine durchgängige und breite Promenade entstehen kann.

Unterzeichnet haben die Vereinbarung der Admiral des Marinekommandos der Kanarischen Inseln, José Lago und der Bürgermeister der Stadt Las Palmas, Augusto Hidalgo. In der Vereinbarung wurde auch festgeschrieben, dass das Marinemuseum abgerissen wird und etwas weiter hinten neu errichtet wird. Zudem wird das Museum von 500 Quadratmeter Fläche auf 1.000 Quadratmeter Fläche ausgeweitet. Außerdem wird dann ein direkter Zugang über die neue Promenade ermöglicht, ohne dass Besucher durch die Militärbasis müssen.

Durch diese weitere Vereinbarung hat die Stadt insgesamt knapp 8.000 Quadratmeter Fläche hinzugewonnen, die den Bürgern und Besuchern künftig bereitstehen werden. Wenn das gesamte Projekt abgeschlossen ist, gibt es keine Begrenzungen mehr und man könnte theoretisch vom nördlichen Ende der Stadt inklusive dem Las Canteras bis zum südlichen Ende der Stadt bis zum Strand La Laja zu Fuß laufen, ohne dass man durch etwas behindert wird.

Welche Kosten nun auf die Stadt für diesen Umbau zukommen, ist noch offen. Dies werden die ausgearbeiteten Projekte dann zeigen. Deren Ausarbeitung soll jetzt beginnen. Die Stadt schätzt, dass bis zum kommenden Sommer diese Projekte ausgearbeitet sind und dann in die Ausschreibung gehen können. Der Bürgermeister ist zuversichtlich, dass „bis Ende nächsten Jahres mit den Arbeiten begonnen werden kann“.

Das unter Denkmalschutz stehende Eingangstor zur Marinebasis bleibt erhalten und wird in die neue Promenade integriert. Der Admiral war auch zufrieden mit der Vereinbarung, denn dadurch würde „die Marinebasis besser in die Stadt integriert“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Einigung zwischen Stadt Las Palmas & Club Náutico für neue Promenade, vom 06.09.2022
Projekt für Promenade zwischen Alcaravaneras und Santa Catalina vorgestellt (inkl. Video), vom 01.07.2021

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

19-jähriger Drogendealer vor einer Schule in Telde verhaftet

admin

Haushalt 2018: Größter Haushalt der kanarischen Geschichte inkl. Steuerentlastungen vorgestellt

admin

Leiche in Barrio Zárate gefunden

admin