Dertour

RIU Oasis wird kein Kulturgut – Neubau jedoch vorerst verboten

Bild Info: Die neue kulturgeschützte Umweltzone am Faro. Bedeutet nicht nur für das Riu Oasis Baustopp, sondern auch für das Shoppingcenter. Bild: Screenshot Television Canarias

Maspalomas – Man hat das RIU Oasis zwar nicht zu einem kulturellen Gut erklärt, trotzdem wird bis auf Weiteres kein Projekt gestattet. Grund dafür ist die vorläufige Eintragung einer Umweltschutzzone in Maspalomas rund um den Leuchtturm. Hiervon ist nicht nur das RIU Oasis betroffen, sondern auch das Shoppingcenter Oasis. RIU regierte prompt und hat entschieden das renovierungsbedürftige Gebäude am 8. Mai wiederzueröffnen.

Letztendlich bedeutet die Entscheidung der Regierung von Gran Canaria nicht, dass das RIO Oasis nicht abgerissen werden darf. Sie bedeutet lediglich, dass das neue Gebäude eine Höhe der bestehenden Palmen nicht überschreiten darf. Denn die Zone darf nicht beeinträchtigt werden. Der Rat möchte auch, dass ein neues Hotel dort gebaut werden kann, denn man hat eingesehen, dass die marode Bausubstanz nicht das sein kann, was man den Touristen anbieten will.

Damit wurde der Antrag von Lopesan abgelehnt, der einforderte, dass das Gebäude unter Denkmalschutz gestellt wird. Auf Seiten von Lopesan sieht man trotzdem die richtige Richtung eingeschlagen, denn die natürliche Umgebung des Gebäudes darf nicht beeinträchtigt werden, was ja eine weitere Forderung von Lopesan war.

RIU untersucht nun die Möglichkeiten, vor Gericht einen Schadenersatz zu fordern. Denn neben dem bisherigen Ausfall müssen nun auch alle Baupläne neu erstellt werden, da das ursprünglich geplante Gebäude die Höhe der Palmen überschritten hätte.

Buchungskanäle werden ab heute wieder freigegeben, sodass RIU auch die ersten Gäste am 8. Mai im Oasis begrüßen kann. Ebenso wird in dieser Woche mit der Zurückführung der Mitarbeiter begonnen, die das Hotel wieder fein rausputzen werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Riu Oasis: Rat entschied kein Kulturgut, vom 21.04.2013
Lopesan reicht 6 neue Anträge ein – Verzögerungen vorprogrammiert, vom 19.04.2013
Politik Schande: Entscheidung über RIU Oasis um 30 Tage verschoben, vom 27.03.2013
RIU Oasis – Tourismusamt genehmigt Abriss, aber…, vom 20.03.2013
Betriebsrat unterstützt die Abrisspläne von RIU beim Maspalomas Oasis, vom 16.03.2013
RIU Oasis, Gremium kommt zum Entschluss Abriss sei die einzige Lösung, vom 13.03.2013

Ähnliche Beiträge