Gratis W-LAN an den Stränden und Drohnenüberwachung geplant

Bild Info: Gratis W-LAN an den Stränden von Maspalomas ist der nächste logische Schritt in der heutigen Zeit. Bild: Archiv

Maspalomas – Es gibt Pläne der Gemeindeverwaltung die Strände von Maspalomas bis San Agustín mit einem kostenlosen W-LAN Netzwerk auszustatten und den Strand auch mit einem intelligenten Beleuchtungssystem sowie Überwachungsdrohnen zu versehen. Dies teilte der zuständige Stadtrat Ramón Suárez in einem Interview mit Canarias 7 mit. Die Kosten dieser Maßnahmen würden sich auf etwa 5,7 Millionen Euro belaufen heißt es weiter.

Die Drohnen sollen den Strand überwachen um schneller in Notfallsituationen eingreifen zu können, das W-LAN soll den Touristen die Möglichkeit geben immer online sein zu können. Zudem sollen vier Fremdenverkehrsbüros in dem Bereich für erreichtet werden worüber das W-LAN gesteuert werden kann.

Die Beleuchtung soll mit 5.200 Elementen recht üppig ausfallen. Ob und wann genau diese Pläne umgesetzt werden, ist noch nicht bekannt, da man aber unter dem Begriff „Maspalomas Smart Destination“ arbeiten will und teils schon arbeitet ist es sicherlich nur eine Frage der Zeit bis diese Veränderungen kommen werden. – TF

Ähnliche Beiträge