Corona-Schnelltest-Bei-Ihnen-Vor-ORT
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Einreise-Test-Pflicht für Personen vom Festland bis zum 28.02.2021 verlängert!
Bild Info: Tests im Labor - BILD: Pressestelle Kanaren

Einreise-Test-Pflicht für Personen vom Festland bis zum 28.02.2021 verlängert!

Kanarische Inseln – Die Regierung der Kanaren hat die Corona-Testpflicht für Einreisen aus dem nationalen Territorium erneut verlängert. Bereits seit dem 18. Dezember 2020 gilt diese Testpflicht nun auch für jeden Spanier, der auf die Kanaren einreisen will. Geplant war diese Testpflicht bis zum 14. Februar 2021, nun gilt diese bis zum 28. Februar 2021.

Bis zum 10. Februar 2021 wurden durch diese Test-Pflicht 374 positive Personen herausgefiltert, die das Testverfahren vor der Ankunft auf den Kanarischen Inseln bereits auf dem Festland durchlaufen hatten. Von diesen positiven Ergebnissen wurden 320 durch einen PCR-Test bestätigt (306 bei Residenten der Inseln und 14 bei Nicht-Residenten). Die restlichen 54 positiven Ergebnisse kamen durch Antigentests zustande (42 bei Residenten und 12 bei Nicht-Residenten). Insgesamt ließen sich 32.345 Residenten der Kanarischen Inseln vor der Einreise vom Festland testen.

Es kann auch ohne einen negativen Test auf die Kanaren, vom Festland aus, eingereist werden. Dann ist jedoch eine Quarantäne von 14 Tagen vorgeschrieben. Man kann die Quanrantäne durch einen negativen Test dann aber auch verkürzen. Diese Möglichkeit wählen die wenigsten Passagiere, so das Gesundheitsministerium in der Stellungnahme. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Einreise aus anderen spanischen Regionen weiterhin nur mit negativem Test möglich, vom 16.01.2021
Coronatests für Canarios bei Besuch zu Weihnachten kostenfrei, Festlandspanier müssen ebenfalls getestet sein, vom 15.12.2020
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge