TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Test- oder Quarantänepflicht für Einreisen vom Festland bis nach Ostern 2021 verlängert
Bild Info: Testpflicht oder Quarantäne, auch vom Festland! - BILD: Pressestelle Kanaren

Test- oder Quarantänepflicht für Einreisen vom Festland bis nach Ostern 2021 verlängert

Kanarische Inseln – Wie das Gesundheitsministerium heute mitgeteilt hat, wird die Pflicht zur Vorlage eines negativen Corona-Tests für die Einreise vom spanischen Festland bis nach Ostern verlängert. Alternativ ist eine Quarantäne vorgesehen. Genauer gesagt wurde dies bis zum 5. April 2021 verlängert. Zudem hat das Ministerium auch eine aktualisierte Statistik zu diesen Pflichten veröffentlicht. Seit dem 18. Dezember 2020 gilt diese Pflicht nun.

Bis zum 23. Februar 2021 kamen 206.782 Reisende auf den Kanarischen Inseln an und 87 % legten einen negativen Corona-Test vor. Die restlichen 13 % nahmen die Quarantäne in Anspruch und haben sich nach drei Tagen dann auf den Kanaren erst testen lassen. Dabei wurden 402 positive Tests generiert. 339 Test wurden durch einen PCR-Test ermittelt (325 Residenten der Inseln und 14 Nicht-Residenten). Die restlichen 63 positiven Testergebnisse kamen durch einen Antigentest zustande (48 Residenten und 15 Nicht-Residenten).

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat im gesamten Zeitraum 36.662 Corona-Tests für Residenten auf dem spanischen Festland bezahlt. Dabei wurden 373 positive Fälle schon vor der Abreise entdeckt. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Einreise-Test-Pflicht für Personen vom Festland bis zum 28.02.2021 verlängert!, vom 12.02.2021
Coronatests für Canarios bei Besuch zu Weihnachten kostenfrei, Festlandspanier müssen ebenfalls getestet sein, vom 15.12.2020
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Gesundheitsministerium der Kanaren

Ähnliche Beiträge