Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Wetterwarnung wegen Hitze bleibt bis Mittwoch erhalten, aber es wird „milder“

Kanarische Inseln – Die aktuelle Hitzewelle, die auch den Waldbrand auf Teneriffa „unterstützt“, scheint sich in den kommenden Tagen leicht abzumildern. Laut des spanischen Wetterdienstes soll es ab Mittwoch etwas kühler werden. Für den morgigen Dienstag gilt weiterhin die Warnstufe ORANGE für die Bereiche El Hierro, La Gomera, Teneriffa und die Südhälfte von Gran Canaria. Es wird also weiterhin heiß bleiben.

Ab Mittwoch gilt nur noch eine begrenze Wetterwarnung der Stufe GELB. Diese gilt auch nur für La Gomera, die Süd- und Osthälfte von Teneriffa sowie die Südhälfte von Gran Canaria und Fuerteventura. Die derzeit erwarteten Maximaltemperaturen liegen dann bei „nur“ noch 34 °C. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Wetterwarnung wegen Hitze bis mind. Montag verlängert!, vom 23.07.2022
Wetterwarnung wegen Hitze bleibt bis mindestens Samstag aktiv, vom 21.07.2022
Erneut Wetterwarnung wegen Hitze & starken Wellen auf den Kanaren, vom 18.07.2022
Gran Canaria BLOG: Waldbrandgefahr im Sommer – Die Regeln für Feuer & Co. in den Bergen
So übersteht man Hitzewellen auf Gran Canaria

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Mal wieder hunderte tote Fische am Strand von Playa del Inglés aufgetaucht

admin

Neue Kioske für den Strand sind endlich fertig, aber es fehlt eine Umweltverträglichkeitsstudie

admin

Mercadona wird 2016 eine Filiale in Meloneras eröffnen

admin