Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Ermittlungen zum Brand einer illegalen Mülldeponie in Agüimes abgeschlossen

Der Brand fand zwischen de, 15. und 20. Oktober statt.

Santa Lucia de Tirajana/Agüimes – Laut einem Bericht der Guardia Civil wurden die Ermittlungen zum Brand auf einer verlassenen Farm zwischen Agüimes und Vecindario, genauer gesagt in Los Corralillos, am 8. November abgeschlossen. Gegen einen 54-jährigen Nachbar, der das Grundstück nebenan bewohnte, wurde wegen Brandstiftung ermittelt. Auf der besagten Farm wurde illegal Müll abgelagert, der von dem Tatverdächtigen in Brand gesetzt wurde.

Der Brand fand in der Woche zwischen dem 15. und 20. Oktober 2023 statt. Die Löscharbeiten waren sehr kompliziert, aufgrund der diversen leicht brennbaren Materialien. Zudem brannte es unterhalb der Oberfläche der Müllberge. Daher musste zunächst der Müll abgetragen werden, um an die Flammen heranzukommen.

Laut den Schlussfolgerungen der Guardia Civil war der besagte Nachbar für den Brand verantwortlich. Dieser habe sich monatelang mit dieser illegalen Mülldeponie befasst, bis er diese letztendlich anzündete.

Aufgrund der massiven Rauchentwicklung gab es zahlreiche Beschwerden von Anwohnern der Gegend bei der Polizei. Der Brand sorgte regelrecht für soziale Unruhe in der Gegend. Die Ermittlungen kam auch zu dem Schluss, dass der Brand ein gewisses Gesundheitsrisiko für die Anwohner der Gebiete La Goleta, Cruce de Arinaga, Playa de Arinaga und Agüimes darstellte. Auch Balos und Los Llanos sowie Vecindario (alle Santa Lucia de Tirajana) haben darunter gelitten.

Die Ermittlungsakte wurde dem zuständigen Gericht in Telde zur Verfügung gestellt. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Mutmaßlicher Brandstifter von Agüimes gefasst, vom 22.10.2023
Rauch der durch die Gegend zieht belästigt Anwohner in Agüimes, vom 19.10.2023

Auch für zu Hause ein Angebot zum entspannen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Waldbrand nahe dem Soria-Staudamm – Bereits stabilisiert! (inkl. Video)

admin

Leiche am Playa del Vagabundo geborgen

admin

Seebeben der Stärke 3,0 zwischen Gran Canaria und Teneriffa registriert

admin