Dertour
Wetterwarnung der Stufe gelb: Hitze, Wind und Wellen auf den Kanaren!
Bild Info: Wetterwarnung für Donnerstag (2. Juli) - BILD: AEMET

Wetterwarnung der Stufe gelb: Hitze, Wind und Wellen auf den Kanaren!

Kanarische Inseln – Nachdem wir gestern bereits darüber berichtet haben, dass die Wetterbedingungen in den kommenden Tagen deutlich sommerlicher werden hat heute AEMET eine Wetterwarnung der Stufe gelb herausgegeben. Bereits für heute gilt diese Warnstufe im Süden von Gran Canaria für Hitze bis zu 34 °C, dies ist gültig bis 20 Uhr.

Ab dem morgigen Donnerstag gilt dann neben der Hitzewarnung auch eine Warnung für Wind und starken Wellengang auf den Kanarischen Inseln. Bezüglich Hitze warnt AEMET allerdings nur auf der Insel Gran Canaria, und zwar wieder nur für den Süden. Lokal kann es auch Temperaturen von über 34 °C geben, so AEMET.

Die Warnstufe gelb für Wind gilt auf allen Inseln der Kanaren mit Ausnahme von Fuerteventura und Lanzarote. Ab dem Nachmittag erwartet der Wetterdienst dabei Windböen von etwa 70 km/h. Das Gleiche gilt für den starken Wellengang.

Die Warnstufen für Wind und Wellengang bleiben den ganzen Donnerstag und Freitag aktiv. Für Samstag müssen wir die Vorhersage noch abwarten. Die Hitzewarnung für den Süden von Gran Canaria endet vorläufig am morgigen Abend. Diese kann aber noch verlängert werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Temperaturen über 34°C und Kalima ab morgen auf den Kanaren, vom 30.06.2020

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :AEMET

Ähnliche Beiträge