Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseGesellschaftGesundheitKultur, Events & AktionenNatur & UmweltNewsReisen & TourismusSonstigesUnterhaltungWirtschaft & Branchen

Gran Canaria Jahresrückblick 2021: Vulkan, Tourismus, Wetter und am Rande Corona

Gran Canaria – Das Jahr 2021 nähert sich dem Ende, etwas mehr als 2 Tage hat es noch vor sich und wir von Infos-GranCanaria.com möchten uns bei allen Lesern und Kunden bedanken, die uns in diesem Jahr begleitet haben. Wir haben, wie schon in den vergangenen Jahren, aus diesem Grund einen kleinen Jahresrückblick erstellt mit den 10 Artikeln die unsere Leser am meisten interessiert haben. In die TOP 10 kamen die Artikel, die am meisten aufgerufen wurden, dabei war es egal, ob diese über soziale Medien, Google oder Portalsuche aufgerufen wurden, jeder klick auf den Artikel wurde gewertet.

Zudem, wie schon im letzten Jahr, gibt es auch eine kleine Liste mit den anderen TOP-Themen, die nicht in den News erscheinen, sondern in anderen Bereichen unserer Webseite.

Bevor wir uns auf die Themen stürzen möchten wir aber kurz auf das „Hauptthema“ eingehen, die Coronapandemie begleitet uns nun schon sehr lange und wir haben täglich Artikel zu dieser Pandemie. Wir haben uns entschieden diese Artikel NICHT im Jahresrückblick zu werten, wer dennoch schauen möchte, was so mit Corona auf den Kanarischen Inseln los war und ist, der klickt einfach HIER, um das Corona-Archiv zu erreichen.

Welche Themen auf Gran Canaria 2021 am meisten bewegten

Da dieses Jahr weiter von der Coronapandemie überschattet wurde, sind natürlich eine ganze Menge an Beiträgen für unsere Leser genau zu dem Thema wichtig gewesen. Doch wie oben erwähnt lassen wir die Artikel an dieser Stelle einfach außen vor.

Das absolute TOP-Thema war ohnehin ein anderes, der Vulkanausbruch auf La Palma hat sehr viele Menschen bewegt und das Interesse auf sich gezogen. Für uns war es furchtbar sich jeden Tag damit zu beschäftigen, genau wie es bei der Pandemie auch ist. Trotzdem ist dieser Vulkanausbruch ein „Meilenstein“ in diesem Jahr gewesen für unsere Nachrichten. Der erste Ticker hatte die meisten Aufrufe.

Der Tourismus, der natürlich unter der Pandemie massiv zu leiden hat, hat die Plätze zwei und drei belegt. Das Thema mit dem größten Interesse war, dass immer mehr Hotels auf den Kanaren zu Verkauf angeboten werden. Danach folgt die „Schockstarre“ ab Januar 2022. Das, obwohl letzterer Artikel erst ganz „frisch“ auf dem Markt ist.

Das Wetter belegt den vierten Platz, ein Artikel vom Anfang des Jahres 2021, der sich mit dem Wintereinbruch und gesperrten Straßen auf der Insel beschäftigt, hat viele Leser interessiert. Bisher ist der aktuelle Winter recht mild, Schnee gab es auf Gran Canaria noch nicht.

Ein weiteres Naturereignis lockte auch viele Leser an, der Komet Leonard belegt den fünften Platz, der Komet war erst vor wenigen Tagen am Nachthimmel der Kanaren sichtbar. Dies interessierte viele Menschen. Dieser war im Übrigen auch wieder sichtbar in der Weihnachtsnacht!

Platz sechs ist der erste Bodenfrost im aktuellen Winter, dies hat dann doch noch mal für Aufsehen gesorgt. Es gab zwar keinen Schnee, aber Mitte November war es zeitweise so kalt, dass die Erdoberfläche einen weißen Kristallschleier bilden konnte.

Natürlich dürfen die Sonnenliegen und Schirme an den Stränden von Maspalomas und Playa del Inglés nicht fehlen. Denn das beschäftigt uns schon seit dem Beginn der Coronapandemie, obwohl dies damit rein gar nichts zu tun hat. Die Meldung, dass es bald so weit sein soll, interessierte die meisten Leser und belegt den siebten Platz. Aber leider gibt es bis heute noch kein Datum dafür, wann die Liegen wieder da sind…

Auch immer wieder beliebt sind Artikel über die Lebensumstände auf der Insel. So war der Bericht über die explodierenden Strompreise, was sich bis kurz vor Weihnachten weiter so entwickelte, für unsere Leser Platz acht wert.

Noch ein touristisches Thema hat den neunten Platz belegt, denn die Genehmigung für Gehwege am CC Oasis und an den Stränden von Playa del Inglés war auch für viele wichtig. Denn diese Wege sollen den Menschen mit Behinderungen den Zugang zum Meer erleichtern.

Den zehnten Platz belegt der Winterpride 2021, der zumindest für die lokale Wirtschaft endlich mal Geld einbrachte. Für 2022 gibt es im Übrigen auch schon ein Datum.

Die anderen TOP Themen 2021 auf Gran Canaria

Und was war sonst so für unsere Leser wichtig? Die Liste mit den Themen und Einträgen die unsere meisten Leser interessiert haben. Es handelt sich um verschiedene Dinge die keinem Oberthema zugeordnet werden können, die wir unseren Nutzern jedoch nicht vorenthalten wollen. Hier haben wir uns wieder für eine TOP 5 entschieden.

Viele Urlauber interessieren sich auch dafür, welche Veranstaltungen es so auf Gran Canaria gibt, auch hier sind wir immer über Tipps dankbar, denn wir können nicht alles im Blick haben. Die Einträge dafür sind ohnehin kostenlos möglich, daher nur her damit!

Unsere Anzeigenmärkte haben auch recht hohe Zugriffszahlen gehabt. Besonders die allgemeine Übersicht der Anzeigenmärkte für Gran Canaria war in diesem Jahr beliebt. Bitte denken Sie daran, um Anzeigen erstellen zu können, ist eine Registrierung erforderlich!

Kleine Krabbeltiere waren in diesem Jahr auch gefragt, die giftigen Spinnen, die man auf den Kanaren so vorfinden kann, haben viele Leser angezogen.

Unser Regionaler BLOG ist mit seiner Startseite auch eine beliebte Anlaufstelle. Dort sammeln wir Beiträge, die nicht direkt mit dem Tagesgeschehen zu tun haben. https://infos-grancanaria.com/kategorie/regionale-infos/

Etwas Geschichte interessiert unsere Leser auch immer wieder. Daher wundert es uns nicht, dass der Beitrag „Geschichte: Mega-Tsunamis mit fast 300 Meter Wellen auf den Kanaren & Gran Canaria“ einige Leser interessierte.

Wir hoffen der Jahresrückblick für Gran Canaria 2021 hat Ihnen gefallen, auch wenn die Pandemie viel überschattet hat, so gab es doch wieder eine gemischte Palette an Themen und wir freuen uns selbst immer sehr darüber wieder an die Themen erinnert zu werden, falls man sich nicht mehr liest wünschen wir schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr! – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Bankia kommt weiter unter Druck – Castillo Romeral ein weiterer Spezialfall

admin

Deutschland warnt vor Reisen nach Aragon, Katalonien und Navarra – Kanaren nicht in der Warnung enthalten!

admin

Gaypride Maspalomas 2016 – Der Termin steht schon fest!

admin