Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Polizeigewalt Mogán: Urteil gegen 2 Beamte mit 7,5 Jahren Haft + Schmerzensgeld & Dienstverbot

Las Palmas – Ein Vorfall, der uns seit dem Jahr 2011 begleitet, scheint endlich abgeschlossen zu sein. Die zwei Polizisten, die in Mogán im Jahr 2011 einen Immigranten tätlich angegriffen haben wurden nun zu einer Freiheitsstrafe von 7 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden Beamten einen Senegalesen, der ein normales Aufenthaltsrecht in der EU hat, misshandelt und gefoltert haben. Zu der Gefängnisstrafe wurde eine Dienstsuspendierung von 10 Jahren verhängt.

Des Weiteren ist ein Schmerzensgeld von 20.745.75 Euro für die Verletzungen zuzüglich 20.000 Euro für den psychischen Schaden und 2.936 Euro für Spätfolgen zu zahlen. Das Gericht legte fest, dass die Gemeinde Mogán, bei der die Beamten angestellt waren, diese Beiträge zahlen muss.

Das Gericht begründete das Urteil damit, dass es keinen Zweifel an den geschilderten Tathergängen habe, die sich am 8. Januar 2011 ereignet hatten. Dem Opfer wurde zunächst im Einkaufszentrum Puerto Rico aufgelauert, er wurde dann aufgefordert den Beamten zu folgen, ohne das diese sich ausgewiesen hatten. Weil der Senegalese wusste, dass die beiden Beamten zu Gewalt neigten, lief er weg. Bei dem Versuch zu fliehen stolperte er und die beiden Beamten holten ihn ein und traten ihn. Sie zerrten den Mann nach draußen und verprügelten diesen mit Schlagstöcken. Das opfer „schrie und bat andere Personen in der Nähe um Hilfe“, so das Gericht weiter. Die Beamten ließen jedoch nicht locker.

Nach über einer Stunde tauchten andere Beamte in der Polizeistation von Puerto Rico auf, diese beendeten die Tortur des Opfers und sorgten dafür, dass der Mann in das Gesundheitszentrum nach Arguineguin gebracht wurde.

Die Beamten begründeten immer wieder, dass „man so handelt musste, da der Mann schweren ungehorsam zeigte“, diese Anzeige wurde jedoch vom Gericht abgewiesen, es fehlte „ein ordnungsgemäßer Nachweis dieser Beschuldigungen“. Das Urteil kann angefochten werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:

Polizeigewalt Mogán: 7,5 Jahre Haft und 10 Jahre Berufsverbot gefordert, vom 13.11.2020
Endlich: Prozess gegen Polizisten wegen Gewalt gegen einen Ausländer begonnen, vom 26.03.2019
Polizeigewalt gegen Immigranten – Neuer Zeuge belastet die Polizisten, vom 23.03.2014
Polizeigewalt gegen Immigranten – Videobeweis, vom 02.04.2013

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Schlussverkauf bringt dem Einzelhandel der Kanaren keinen Zuwachs im Umsatz

admin

Las Walkirias in Playa del Inglés wird zu Ritual Maspalomas – Ein weiteres Gay Hotel auf der Insel

admin

Zeit für Wünsche – Perseiden wieder zu beobachten – Bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde möglich

admin